Top Artikel

(Foto: Rainer Justen)

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Exakt eine Woche nach dem Sensations-Heimsieg gegen Rekordmeister THW Kiel geht es für die DHfK-Handballer weiter im Bundesliga-Endspurt. Am Mittwoch um 19 Uhr treffen die Männer von Chefcoach Christian Prokop (s. Foto) in der Swiss-Life-Hall auf die TSV Hannover-Burgdorf.

(Foto: Peter Pisa)

2.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wohl kein anderes Match der HSG war in der jüngeren Vergangenheit so heiß wie das, wenn es hieß: Konstanz gegen Leutershausen, Bodensee gegen Bergstraße.

(Foto: Foto-Lächler)

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin spielen am Mittwoch, 19:00 Uhr, zu Hause gegen den SC Magdeburg. Die beiden Teams trennt mittlerweile nur noch ein Punkt, da Magdeburg zuletzt eine unglaubliche Serie in der Liga hinlegte.

(Foto: Uwe Serreck)

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der HSV Hannover belegte in der abgelaufenen Saison Platz 7 in der 3. Liga Ost. Trainer Stephan Lux zieht im Interview eine Bilanz dieser Spielzeit.

(Foto: Eintracht)

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eintracht-Keeper Jakub Lefan bekommt in der kommenden Saison einen Vize-Europameister als Gespannpartner auf der Torhüterposition. Paul-Janis Twarz (s. Foto, links) kommt vom Drittligisten VfL Potsdam nach Hildesheim und unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Eintracht.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Neue Liga, neues Glück - seit dem Wochenende steht die Einteilung der Regionalliga Nordrhein fest. Als Neuling in der Spielklasse wagt das Rudel einen Neuanfang und trifft neben vielen bekannten Teams auch auf völlig neue Gesichter.

(Foto: Stefan Luksch)

Oberliga allgemein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Torhüter Marius Voß wechselt zur kommenden Saison vom Meister der Oberliga Nordsee und Aufsteiger in die 3. Liga ATSV Habenhausen zum Verbandsligisten HSG Delmenhorst. Das teilte die HSG am Montag mit.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Lange hat es nicht gedauert bis die Verantwortlichen der HSG Augustdorf/Hövelhof einen Ersatz für Matthias Struck präsentieren konnten. Aus der 3. Bundesliga Nord wechselt vom SV Anhalt Bernburg der 24 jährige Dusan Maric an den Inselweg.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der DHB hat den Ausnahmeantrag des Northeimer HCs für die Nutzung der Schuhwallhalle positiv beschieden und damit „grünes Licht" für die 3.Liga-Saison 2017/2018 in unserer „Schuhwallhölle" gegeben.

(Foto: Foto-Lächler)

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin haben am Sonntag das Finale des EHF-Cups mit 22:30 (13:15) gegen Frisch Auf Göppingen verloren. Die Schwaben verteidigten mit einem Start-Ziel-Sieg den Titel und Berlin ist somit auf eine gute Tabellenplatzierung in der Bundesliga angewiesen, um auch in der kommenden Saison international spielen zu können.

(Foto: Foto-Lächler)

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin haben am Samstag 35:24 (17:10) im Halbfinale des EHF-Cups gegen Saint-Raphael gewonnen. Damit stehen sie im Finale, das am Sonntag um 17:00 Uhr gegen Frisch Auf Göppingen angepfiffen wird. Bester Werfer für Berlin war Hans Lindberg mit elf Toren, Heinevetter (s. Foto) parierte 16 Mal.

(Foto: Foto-Lächler)

Pokal international

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nachdem die Füchse Berlin bereits zwei Mal gegen die Franzosen aus Saint-Raphael gespielt haben, treffen sie nun im EHF-Cup Halbfinale ein drittes Mal aufeinander. In der Gruppenphase des Turniers gewannen die Berliner zu Hause 33:31, verloren an der Côte d'Azur jedoch mit 21:27.

(Foto: DKB-HBL)

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gegähnt wird woanders: Während Rekordmeister THW Kiel nach dem spektakulären Sieg im Pokalfinale 2017 als erster Teilnehmer des Pixum Super Cups (23. August 2017) gesetzt ist, bleibt die Frage nach dem Gegner noch unbeantwortet.

(Foto: DHB/Sascha Klahn)

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Deutsche Handballbund bekommt einen neuen Sportdirektor. Axel Kromer (s. Foto) tritt die Nachfolge von Wolfgang Sommerfeld an. Der Übergang wird fließend gestaltet:

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Deutsche Handballbund gibt sich zum 1. Juli dieses Jahres ein Compliance-Reglement. Der Bundesrat hat bei seiner Sitzung am Sonntag in Bremen „Verhaltensrichtlinien zur Integrität in der Arbeit des Deutschen Handballbundes" beschlossen. Im Entwurf der neuen Satzung, über die der Bundestag am 28. Oktober in Berlin abstimmen wird, ist zudem die Wahl eines Compliance-Beauftragten verankert. Auf das Compliance Reglement werden sich sowohl die ehrenamtlichen als auch die hauptamtlichen Mitarbeiter/innen des DHB verpflichten.

„Das Compliance-Reglement ist ein weiterer Meilenstein in unserer Entwicklung und wird die Leitlinie unseres Handelns sein", sagt Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes. Das Compliance-Reglement basiert auf der vom Deutschen Olympischen Sportbund geschaffenen Grundlage. Eine Arbeitsgruppe mit Rolf Reincke (DHB-Vizepräsident Organisation), Berndt Dugall (Vorsitzender Handball Bundesliga Frauen), sowie den Landesverbandspräsidenten Stefan Müller (Sachsen-Anhalt), Lutz Rohmer (Mittelrhein) und Thomas Ludewig passte das Papier an die Belange des Deutschen Handballbundes an.

Inhaltlich deckt das Compliance-Reglement unter anderem Grundregeln im Umgang miteinander, das Verhalten im Geschäftsverkehr und das Verfahren bei Verstößen gegen das Reglement ab. Mark Schober, Generalsekretär des Deutschen Handballbundes, sagt: „Für uns ist das ein logischer Schritt, denn diese Verhaltensrichtlinie ist ein weiteres Zeichen unserer Professionalisierung."

Compliance-Reglement (PDF)

Die letzten Kommentare

Handball im Fernsehen

Ergebnisdienst

24.05.2017 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 30.Spieltag
Füchse Berlin - SC Magdeburg 0 : 0
DKB Handball-Bundesliga, 31.Spieltag
TSV Hannover-Burgdorf - SC DHfK Leipzig 0 : 0
DKB Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
HC Erlangen - HBW Balingen/Weilst. 0 : 0
DKB Handball-Bundesliga, 21.Spieltag
Rhein-Neckar Löwen - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
24.05.2017 19:30
2.Handball-Bundesliga, 27.Spieltag
HC Empor Rostock - TV 05/07 Hüttenberg 0 : 0
2.Handball-Bundesliga, 35.Spieltag
TSG Friesenheim - EHV Aue 0 : 0
2.Handball-Bundesliga, 36.Spieltag
VfL Bad Schwartau - TV Neuhausen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 24.05.2017 06:02:34
Legende: ungespielt laufend gespielt