Top Artikel

Foto: Rainer Justen

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Handball ist rund wie die Welt… Kein geringerer als Winston Churchill soll seinerzeit gesagt haben: „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.“ Jedenfalls hatte die Leutzscher Welle vor dem Bundesligaspiel SC DHfK Leipzig gegen HC Erlangen

Foto: Verein

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach zehn Spieltagen in der neuen Saison 2017/18 der DKB Handball-Bundesliga, befindet sich der TV 05/07 Hüttenberg überraschend auf Trainer-suche. Aðalsteinn Eyjólfsson (s. Foto) hat die Verantwortlichen des Bundesliga-Aufsteigers Mitte der Woche darüber informiert, den Verein kurzfristig verlassen zu wollen.

Foto: Hartung

1.Bundesliga

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch im vierten Spiel in der DKB-Handball-Bundesliga in Folge blieb die MT Melsungen siegreich. Gegen den SC Magdeburg feierte sie einen schon sicher geglaubten, dann aber noch einmal ins Wackeln geratenen 29:27 (13:13)-Sieg vor 4.300 Zuschauern in der  Kasseler Rothenbach-Halle.

Foto: Verein

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eine extrem bittere und unnötige 24:25 (12:14)-Niederlage musste die HG Hamburg-Barmbek gegen den DHK Flensborg hinnehmen. Nach einem schwachen Start und 3:7-Rückstand kamen die Barmbeker besser ins Spiel und drehten die Partie bis zur 20. Minute auf 11:9.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es war wie schon in einigen anderen Begegnungen: Dieses Spiel muss man gewinnen- unsere Jungs scheitern wieder an sich selbst! Nach glänzendem Start und einer 3:0 Führung verpasst das Simec Team trotz des zu Beginn stark aufspielenden Kevin Peichert im Tor- die Führung deutlicher zu gestalten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Freitagabend wurde in der Friedrich-Ebert-Halle zwar gesungen, doch bis es soweit war und die Ahlener SG ihren Sieg (29:25) gegen die zweite Mannschaft des VfL Gummersbach feiern durfte, war es ein langer, teilweise auch langatmiger Weg.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch 12 Treffer von Nico Backs und die Rückkehr von Christian Grambow halfen am Samstag Abend nicht, dass die TG endlich den ersten Heimsieg in der Oberliga einfahren konnte. Mit 27:28 (14:12) unterlagen die Mündener in einer stets spitz auf Knopf laufenden Partie gegen

(Foto: AWesA)

Oberliga HVN

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ganz bitterer Freitag-Abend für den VfL Hameln! Im Heimspiel gegen den Lehrter SV kassierten die „Rattenfänger“ eine vermeidbare 22:23-Niederlage. Nach 60 spannenden Minuten jubelten und sangen die Gäste auf dem Parkett.

(Foto: Leuchtkraft)

Oberliga allgemein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am kommenden Sonntag erwartet das Löwenrudel eine äußerst knifflige Auswärtsaufgabe. In Essen treffen sie auf die Bundesligareserve des TuSEM und wollen sich weiterhin in der Spitzengruppe der Regionalliga Nordrhein festsetzen.

Foto: H. Buhrbach

Pokal national

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es war ein denkwürder Abend in der Gummersbacher Schwalbe Arena. Nicht weil der VfL Gummersbach ein Spiel bestritt, nein, weil „ein Handballdorf umzog“.

Foto: Beate Haar

Pokal national

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG Flensburg-Handewitt steht zum ersten Mal seit 2010 nicht im Viertelfinale des DHB-Pokals. Am Abend verlor sie gegen die Füchse Berlin mit 26:29 (14:14). „Nach so viel Jahren Dauerpräsenz beim REWE Final Four in Hamburg ist es ungewöhnlich und schwer zu verstehen, was passiert ist“,

Foto: Verein

Pokal national

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 „Das war ein tolles Spiel und wir können stolz sein“, darin waren sich am Mittwochabend 1700 Zuschauer in der proppevollen Stadtgartenhalle und Trainer Jörg Bohrmann absolut einig.

(Foto: Foto-Lächler)

Magazin

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es steht die erste Länderspielwoche der neuen Spielzeit bevor – und neun Akteure der Füchse Berlin sind international vertreten. In Island kommt es sogar zu einem Duell zwischen zwei Füchse-Freunden.

(Foto: HSC)

Magazin

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der 19-Jährige Benedikt Kellner hat den in dieser Woche ersten Lehrgang der deutschen U20-Nationalmannschaft erfolgreich abgeschlossen. Nachwuchskonzept des HSC Coburg trägt Früchte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am 27. Oktober testet die Mannschaft von Trainer Jan Gorr gegen die lettische Nationalmannschaft. Spielfreies Wochenende soll optimal genutzt werden. Tickets ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die letzten Kommentare

Handball im Fernsehen