Top Stories

Foto: Verein

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem Auftaktsieg gegen Flensborg hat der Handball Hannover-Burgwedel auch das zweite Spiel im Handballjahr 2018 gewonnen. Beim MTV Braunschweig landeten die Schützlinge von Trainer Jürgen Bätjer einen 31:27 (18:13) - Auswärtssieg.

Bild: Stefan Luksch

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach der Niederlage im letzten Heimspiel gegen Hamburg blieben die Handballfreunde Springe auch im Auswärtsspiel beim TSV Altenholz sieglos.

(Foto: Uwe Serreck)

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Wir waren die klar bessere Mannschaft“, urteilte Trainer Stephan Lux selbstbewusst nach dem 29:24 (11:9)-Sieg des HSV Hannover in der dritten Liga Nord beim VfL Fredenbeck.

Foto: Verein

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HG Hamburg-Barmbek musste sich im Stadtderby beim HSV Hamburg nach einem guten Spiel und tollem Kampf mit 24:30 (14:14) geschlagen geben. In der mit 3.408 Zuschauern fast ausverkauften Sporthalle Hamburg entwickelte sich eine ausgeglichene erste Hälfte, in der sich kein Team entscheidend absetzen konnte und die Führung ein paar Mal hin und her wechselte.

Foto: Stefan Michaelis

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wesentlich schwerer als noch beim 32:16-Hinspielerfolg tat sich der Handball Sport Verein Hamburg im Nachbarschaftsduell mit der HG Hamburg-Barmbek. Bis zum 19:19 bewegten sich beide Teams auf Augenhöhe, erst dank einer enormen Steigerung in der Schlussphase

Foto: Verein

3.Liga Nord

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jetzt startet auch die TSV Burgdorf II in die Rückserie. Für die meisten Mannschaften der 3. Liga Nord hat die zweite Halbserie bereits vor einer Woche begonnen. Am Sonntag erwarten die Schützlinge von Trainer Heidmar Felixson (s. Foto) den Oranienburger HC, der am vergangenen Wochenende bereits seinen ersten Auftritt in 2018 hatte.

(Foto: HSG)

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach der ernüchternden Niederlage vor Wochenfrist in Magdeburg, hatten sich die Rodgauer für die Partie gegen Großsachsen viel vorgenommen. Vor allem wollte man sich in pucto Chancenverwertung deutlich verbessern.

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es gibt Veränderungen bei den MSG Falken. Der bisherige Co-Trainer und Coach der zweiten Handballmannschaft der MSG Groß-Bieberau/ Modau, Oliver Lücke, hat um Freigabe gebeten. Die MSG II, derzeit auf Tabellenplatz neun bei 12:14-Punkten angesiedelt, wird ab sofort von Andreas Wolf betreut, der bereits einmal die Mannschaft führte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Vorstand des Handballdrittligisten GSV Eintracht Baunatal ist bei der Trainersuche für die nächste Saison fündig geworden. „Nach intensiver Recherche und der Sichtung von überregionalen Angeboten haben wir uns für den regional verbundenen Florian Ochmann entschieden“, so Abteilungsleiter Claus Umbach.

Foto: Spieker Fotografie

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vorzeichen für das Heimspiel am vergangenen Sonntag waren aus personeller Sicht schlecht. Obwohl Jannes Meyer wieder genesen und gleich mit 8 Treffern Haupttorschütze war, fielen mit Max Berthold und Etrit Xhafolli wichtige Alternativen im Rückraum aus.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für die SCM YoungsterS startete die Rückrunde am letzten Samstag, 13.01.18 mit einem sicheren Sieg. Mit 30:26 (16:13) konnten sie gegen die Hessen aus Rodgau Nieder-Roden souverän gewinnen. Somit zeigten die Magdeburger Jungs erneut, dass sie in ihrem "Wohnzimmer" alles erreichen können und das sie bereit sind um jeden Punkt zu kämpfen.

Foto: Verein

3.Liga Ost

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vier Männer-, ein Frauenteam und 14 Jugendmannschaften jagen mittlerweile bei der HSG Hanau erfolgreich dem Handball hinterher. Die Entwicklung der erst 2009 gegründeten Spielgemeinschaft der beiden Hanauer Stadtteilvereine TS Steinheim und TV Kesselstadt ist atemberaubend, die Belastung für die vielen ehrenamtlichen Helfer mittlerweile enorm.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Anreise zum Meisterschaftsspiel beim ATSV Habenhausen endete für die Leichlinger Drittligahandballer am Sonntag in der Nähe von Hamm. Der Bus des LTV hatte auf der Autobahn einen Motorschaden und konnte die Fahrt nicht fortsetzen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Freitag begannen die Matches des Spieltages mit der Begegnung Dormagen gegen Ahlen. Wie vom Dormagener Fan und vielen neutralen Zuschauern erwartet, gelang den Bayerspielern ein souverän gestaltetes Spiel mit dem erhofften Sieg am Ende.

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das erste Heimspiel des Jahres verlief für den LSC erfolgreich: einen knappen 28:26-Sieg verbuchte man gegen die starke Bundesligareserve aus Minden. Die Zuschauerränge waren prallgefüllt mit Kindern und Jugendlichen: der LSC Kids Day lockte viele Kids mit ihren Eltern in die Halle.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch wenn es in der frühen Phase der Partie der HSG Krefeld gegen die Bergische Panther für die Eagles etwas Startschwierigkeiten gab, so stand am Ende ein deutlicher 30:18-Heimsieg zu Buche. So sah es in den ersten Minuten so aus, als ob bei den Gastgebern nur zu viel Sand im Getriebe gab.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dass es für die Ahlener SG beim Tabellenzweiten TSV Bayer Dormagen schwer werden wird, das war allen Beteiligten von Beginn an klar, dennoch fiel das Ergebnis mit 36:25 (12:16) doch (zu) deutlich aus.

(Foto: SG)

3.Liga West

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch beim Aufsteiger SG Menden Sauerland Wölfe hat die Siegesserie des Meisterschaftsanwärters TuS Ferndorf am Samstagabend gehalten. Am Ende setzte sich der verlustpunktfreie Spitzenreiter der 3. Handball-Liga West in der stimmungsvollen Walram-Sporthalle mit 17:27 durch (7:11).

Ergebnisdienst 3.Liga

21.01.2018 17:00
3.Liga West, 17.Spieltag
  
OHV Aurich - HSG Handball Lemgo II 23 : 22
3.Liga Nord, 17.Spieltag
  
TSV Burgdorf II - Oranienburger HC 30 : 26
3.Liga Ost, 17.Spieltag
  
SG Bruchköbel - SC Magdeburg II 32 : 20
Letzte Aktualisierung: 21.01.2018 23:41:53
Legende: ungespielt laufend gespielt