Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: HHB)

Nach starken 60 Minuten hat sich der Handball Hannover-Burgwedel e.V. gegen die SG Flensburg-Handewitt 2 mit 25:23 (15:13) durchgesetzt und zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga Nord gewonnen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am kommenden Samstag, 17. Februar, erwartet die HG Hamburg-Barmbek um 18.00 Uhr den VfL Fredenbeck zum letzten Heimspiel in der Sporthalle Wandsbek in dieser Saison. Und hohen Besuch, denn Hamburgs zweite Bürgermeisterin, Katharina Fegebank, wird die Barmbeker bei dieser Partie zusammen mit einigen ihrer Parteikollegen unterstützen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem 23:22-Sieg gegen Hamburg-Barmbek will der Handball Hannover-Burgwedel e.V. am kommenden Samstag nachlegen. Um 19 Uhr steht das nächste Heimspiel gegen das Juniorenteam der SG Flensburg-Handewitt auf dem Spielplan.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

David gegen Goliath, lautet die Aufgabe für die TSV Burgdorf II. „Es erwartet wohl niemand, dass wir gegen den Top-Favoriten der 3. Liga Nord gewinnen werden", ist TSV-Trainer Heidmar Felixson vor dem Duell mit dem HSV Hamburg am Samstagabend bewusst.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Handball Hannover-Burgwedel e.V. hat sich für die letzten zehn Saisonspiele in der 3. Liga Nord noch einmal verstärken können. Für den Rückraum konnte Dennis Weit vom Zweitligisten Eintracht Hildesheim verpflichtet werden. Der erst 20-Jährige Rückraumlinke wurde in der letzten Woche mit einem

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Handball-Drittligist OHV hat am Sonntagabend gleich in doppelter Hinsicht aufhorchen lassen. Zum einen liefen die Auricher mit einem Neuzugang gegen den Longericher SC auf. Und dann gewannen sie auch noch überraschend gegen den Tabellensechsten mit 28:20 Toren absolut verdient.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Michaelis)

Mit dem 26:20-Sieg im Spitzenspiel beim einzigen Verfolger TSV Altenholz hat sich der Handball Sport Verein Hamburg ein stattliches Polster von vier Punkten und obendrauf noch den direkten Vergleich aufgebaut.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Uwe Serreck

Nach dem Abpfiff der Partie in der dritten Liga Nord beim HC Empor Rostock stürmten die Spieler der HSV Hannover zu Jonas Lange und begruben ihren Torhüter unter einer Jubeltraube. In letzter Sekunde hatte „Ali" den Strafwurf von Michael Höwt und rettete den 28:27 (16:10)-Erfolg.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kurz vor dem Ende der Wechselfrist am 15.02.2018 hat der abstiegsbedrohte MTV Braunschweig noch einmal personell nachgelegt. Das berichtet das Online-Magazin "regionalSport.de"

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HG Hamburg-Barmbek hat bei Handball Hannover-Burgewedel nach einem guten Start plötzlich ihre schwächste Saisonleistung nach dem Hinspiel gezeigt und so auch das Rückspiel denkbar knapp und völlig unnötig mit 22:23 (11:9) verloren.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

18.02.2018 16:00
3.Liga Nord, 21.Spieltag
Mecklenburger Stiere Schwerin - Oranienburger HC 0 : 0
VfL Potsdam - TSV Altenholz 0 : 0
18.02.2018 16:30
3.Liga Nord, 21.Spieltag
HC Empor Rostock - MTV Braunschweig 0 : 0
18.02.2018 17:00
3.Liga Ost, 21.Spieltag
Northeimer HC - HSC 2000 Coburg II 0 : 0
3.Liga West, 21.Spieltag
HSG Bergische Panther - TuS Volmetal 0 : 0
3.Liga Ost, 21.Spieltag
HSG Hanau - GSV Eintracht Baunatal 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.02.2018 11:26:19
Legende: ungespielt laufend gespielt