Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Es ist in den letzten Wochen immer wieder das gleiche Rätsel, mit dem Heidmar Felixson zurechtkommen muss. Eigentlich weiß der Trainer der Jungrecken erst ein paar Stunden vor dem nächsten Drittligaspiel welcher Kader ihm zur Verfügung steht.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Nach drei Auswärtsniederlagen in Folge entführte der HSV Hannover am Sonntag mit dem 31:25 (11:14)-Erfolg bei der HSG Ostsee endlich mal wieder bei Punkte in der Fremde. Eigentlich konnte auch nicht viel schief gehen, denn für den beruflich verhinderten Trainer Stephan Lux reiste der frühere HSV-Trainer Alfred Thienel mit nach Grömitz und nahm den Platz auf der Bank neben Co-Trainer Michael Spichala ein.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Auch im vierten Spiel in Folge konnte HH Burgwedel als Sieger vom Feld gegen. Obwohl nur zehn gesunde Spieler zur Verfügung standen, wurde der DHK Flensborg verdient mit 31:23 (16:11) bezwungen. Während der HHB in der Tabelle klettern konnte, schweben die Gäste weiterhin in höchster Abstiegsgefahr.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fröhlich und zufrieden ging es am vergangenen Freitag, dem 15.02.2019 mit einem Auswärtssieg für unsere SCM YoungsterS zurück nach Magdeburg. Mit viel Emotionen, Kampfgeist und Siegeswillen konnten die Magdeburger Jungs beim 1. VfL Potsdam, das erste Auswärtsspiel im Jahr 2019, mit 24:28 gewinnen.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Das zweite Auswärtsspiel in Folge bestreitet der HSV Hannover am Sonntag (15.30 Uhr) bei der HSG Ostsee. Defensiv legten die Anderter in den vergangenen Wochen deutlich an Stabilität zu, „aber wir brauchen eine bessere Trefferquote und müssen mehr ins Tempospiel kommen", fordert Trainer Stephan Lux (s.Foto).

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Spiel gegen die Reserve der TSV Burgdorf hieß Vierter gegen Dritter und war somit das Topspiel des Spieltages. Unsere Jungs wollten endlich den ersten Sieg im Jahr 2019 erzielen, dem entsprechend konzentriert gingen sie in die Begegnung.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In der 3. Liga Nord hat die TSV Burgdorf II die Heimniederlage gegen den TSV Altenholz nicht verhindern können. Allerdings musste sie erheblich ersatzgeschwächt antreten und hat bei der 26:28 (13:14) Niederlage vor allem eins, nämlich kämpferisch absolut überzeugt.

Add a comment

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Am Samstag steht die Bundesligareserve gegen den Tabellenführer aus Rostock auf der Platte. Um 20:00 Uhr ist Anwurf. Nach den guten Spielen der letzten Wochen rechnen sich die Berliner natürlich Chancen aus. Zumal die Rostocker am letzten Wochenende arge Probleme in Bernburg hatten und nur knapp einem Punktverlust entfliehen konnten.

Add a comment

Weitere Beiträge ...