Rückrundenstart für die Recken-Reserve

Foto: Verein

3.Liga Nord
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Jetzt startet auch die TSV Burgdorf II in die Rückserie. Für die meisten Mannschaften der 3. Liga Nord hat die zweite Halbserie bereits vor einer Woche begonnen. Am Sonntag erwarten die Schützlinge von Trainer Heidmar Felixson (s. Foto) den Oranienburger HC, der am vergangenen Wochenende bereits seinen ersten Auftritt in 2018 hatte.

Dabei hatte das Team von Gästetrainer Christian Pahl im Landesderby gegen den VfL Potsdam knapp das Nachsehen und unterlag 25:26. Um sich die verlorenen Punkte zurückzuholen, werden die Brandenburger in Burgdorf entsprechend motiviert zu Werke gehen. Motiviert wird auch der Bundes-liganachwuchs sein: „Im Hinspiel haben wir gut gespielt, aber verloren. Wir wollen jetzt den Spieß umdrehen“, sagt Felixson.

Ein weiterer Erfolg und die TSV-Serie würde fortgesetzt. Seit fünf Spielen ist die Riege um Kapitän Johannes Marx ungeschlagen, hat sich mit zuletzt 9:1 Punkten auf Platz fünf vorgeschoben. Grund genug, voller Selbstvertrauen der Begegnung entgegenzusehen. „Wir haben vor eigenem Publikum unsere besten Spiele gezeigt. Ich vertraue auf unsere Fans und unsere Heimstärke“, so der Coach. Ein guter Start und die Gedanken um ein Abrutschen in Richtung der gefährdeten Zone, könnten früh beiseitegeschoben werden.

Angepfiffen wird die Partie um 17 Uhr in der Gudrun-Pausewang-Halle.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

23.02.2018 20:00
3.Liga West, 16.Spieltag
  
Leichlinger TV - TSV Bayer Dormagen 0 : 0
3.Liga Nord, 19.Spieltag
  
DHK Flensborg - HC Empor Rostock 0 : 0
3.Liga Nord, 25.Spieltag
  
VfL Potsdam - Mecklenburger Stiere Schwerin 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 20.02.2018 14:43:20
Legende: ungespielt laufend gespielt