Baunatal setzt auf Kontinuität und Talente aus der Region!

3.Liga Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Drittligahandballer des GSV Eintracht Baunatal haben die Planungen zur kommenden Saison abgeschlossen. Nach den Abgängen der „Langzeitmitarbeiter“ Constantin Paar (Tor, 38 Jahre, 13 Jahre im Team) und Kapitän Christian Schade (Rechtsaußen, 37 Jahre, 10 Jahre im Team) konnten alle weiteren Spieler der abgelaufenen Spielzeit um ein oder sogar mehrere Jahre erfolgreich weiterverpflichtet werden.

Dabei stand man im intensiven Austausch mit dem neuen Chef an der Seitenlinie. Mit Florian Ochmann (35 Jahre und ehemaliger Spieler) wurde ein alter Bekannter und junger Trainer verpflichtet, der nun für frischen Wind sorgen soll. Ihm zur Seite stehen weiterhin Dennis Weinrich sowie Gabi Ghosh (Torhüter) und Christian Heidenreich (Athletik). Auch Sportphysiotherapeut Oskar Reckerziegel und Teammanager/-betreuer Andreas Sawalich setzen auf Kontinuität und bleiben dem Team erhalten.

Als Neuzugänge stoßen mit Kevin Trogisch (Rückraum Rechts, Jg. 1993), Marian Mügge (Tor, Jg. 1998) und Fynn Reinhardt (Rückraum Links, Jg. 1999) drei Spieler zum Team. Kevin sammelte bereits bei der HSG Gensungen/Felsberg Drittligaerfahrung, möchte sich nach den vergangenen Jahren in der Oberliga nun aber nochmal neu fordern und beweisen und dem Team vor allem offensiv neue Impulse geben. Mit Marian und Fynn werden zwei vielversprechende Talente zum Team stoßen, für die die 3.Liga Neuland und sicherlich eine große Herausforderung, aber auch Chance sein wird. Dabei nehmen neben dem Trainerteam die etablierten Spieler um Marvin Gabriel, Phil Räbiger, Felix Geßner und Paul Gbur eine wichtige Rolle ein, um die Spieler schnell zu integrieren und an das Niveau der 3.Liga heranzuführen.

Claus Umbach (Abteilungsleiter): „Meine Erwartungen an das Team sind höher als in der letzten Saison. Wir haben uns systematisch verstärkt und der neue Trainer muss jetzt daran arbeiten das Team noch stabiler, taktisch cleverer und vor allem die Spieler psychologisch stark machen.
Wir wollen bei den Top 6 mitspielen.“

Florian Ochmann (Neu-Trainer): „Ich bin dem Verein dankbar dafür, als relativ junger Trainer diese Chance zu erhalten und für das damit verbundene Vertrauen. Auch wenn ich vor der sportlichen und zeitlichen Herausforderung, die mit dem Traineramt in der 3.Liga verbunden ist, gebührenden Respekt habe, überwiegt natürlich die Vorfreude auf die Zusammenarbeit mit der Mannschaft. Die Zusammensetzung des aktuellen Kaders ist in meinen Augen nahezu optimal, da das Team auf fast allen Positionen eine gute Mischung aus gestandenen Drittligaspielern und hoffnungsvollen, ehrgeizigen Talenten aufweist. Zudem kann ich mich sehr gut mit der Philosophie des Vereins, mit Talenten aus der Region zu arbeiten, identifizieren und ich bin mir sicher, dass wir auf diesem Weg die Zukunft gemeinsam positiv gestalten werden.“

Dennis Weinrich (Co-Trainer): „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit „Ochi“, den Jungs und allen anderen, die dafür hart arbeiten das wir viele Spiele in der kommenden Saison positiv gestalten können.“

Marian Mügge (Neuzugang für das Tor):  „Ich denke, dass ich hier ein hohes Maß an Professionalität finden werde, genauso wie ich es mir gewünscht habe. Meine persönlichen Ziele sind, dass ich so viel Erfahrung wie möglich sammle, mich in der Mannschaft als wichtigen Teil etabliere und einen weiteren Sprung nach vorne in meiner Entwicklung mache. Für uns als Team denke ich sollte es ein Ziel sein nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben und uns im oberen Teil der Tabelle festzusetzen. Außerdem hoffe ich, dass es diese Saison weitaus weniger Verletzungen in der Mannschaft gibt als in der letzten Saison.“

Kevin Trogisch (Neuzugang für Rückraum Rechts): „Persönlich: Nach ein paar Jahren Oberliga erstmal wieder Fuß fassen in der 3. Liga. Ebenfalls möchte ich mit meiner Leistung der Mannschaft helfen. Ich erwarte von mir hohe Bereitschaft und für jeden meiner Mitspieler zu kämpfen. Mannschaft: Als Einheit jedes Spiel annehmen und zusammen guten und erfolgreichen Handball spielen.“

Fynn Reinhardt (Neuzugang für den linken Rückraum): „Persönlich möchte ich gut bei der „Eintracht“ ankommen, dabei möglichst viele Erfahrungen und Spielminuten sammeln und dem Team helfen seine Ziele zu erreichen. Ziel für das Team sollte ein Platz im oberen Tabellendrittel sein.“

Kader 2018/19 in der Übersicht: Durchschnittsalter 23,3 Jahre

Name Vorname Position R.-Nr. Geb-Datum Verein seit
Drönner    Frederik    LA 77  30.09.1997 2010
Gabriel      Marvin    RM 39  20.06.1990 2016
Gbur     Paul Lukas RR   9  09.11.1985 2006
Geßner     Felix  LA 28  06.02.1991 2011
Horn      Daniel TW 16  09.03.1995 2015
Mügge      Marian    TW 12  25.09.1998 2018
Plümacher     Niklas RR 13  22.10.1994 2015
Räbiger     Phil RL 26  26.04.1990 2009
Rehberg     Felix KM   5  28.09.1993 2017
Reinhardt     Fynn RL 33  27.09.1999 2018
Rullf    Magnus KM   6  17.09.1998 2017
Trogisch    Kevin RR 17  10.07.1993 2018
Vogel    Sven RA 19  20.02.1992 2016
Weiß    Florian RM   2  26.03.1998 2017
Wilrich    Jan-Niklas KM 25  28.08.1997 2016
           

 

Team ums Team:
Ochmann Florian Coach
Weinrich Dennis Co-Coach
Ghosh Gabi TW-Coach
Sawalich Andreas Betreuer/MV
Reckerziegel Oskar Physio
Heidenreich Christian Athletik

Zugänge:
Fynn Reinhardt, 18 Jahre, Rückraum Links, letzter Verein: TV Hersfeld (Landesliga)
Kevin Trogisch, 24 Jahre, Rückraum Rechts, letzter Verein: TSV Vellmar (Oberliga)
Marian Mügge, 19 Jahre, Torwart, letzter Verein: ESG Gensungen/Felsberg (Oberliga)

Abgänge:
Constantin Paar, 38 Jahre, Torwart, neuer Verein: Karriereende
Christian Schade, 37 Jahre, Rechts Außen, neuer Verein: HSG Körle/Guxhagen (Landesliga)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

26.10.2018 20:00
3.Liga Ost, 10.Spieltag
  
MSG Groß-Bieberau/Modau - HSG Rodgau Nieder-Roden 0 : 0
3.Liga West, 10.Spieltag
  
SG Menden Sauerland Wölfe - SGSH Dragons 0 : 0
  
Ahlener SG - VfL Gummersbach II 0 : 0
3.Liga Ost, 10.Spieltag
  
HSC 2000 Coburg II - HC Erlangen II 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 22.10.2018 13:04:55
Legende: ungespielt laufend gespielt