Gummersbacher U23 als Außenseiter nach Krefeld

Bild: Foto-Lächler

3.Liga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag um 19 Uhr steht die U23 des VfL Gummersbach der Mannschaft aus Krefeld gegenüber.

Am letzten Wochenende konnte der VfL gegen die SG Menden Sauerland durch den 36:31-Sieg zwei Punkte holen und damit den zweiten Sieg in Folge schaffen. Die morgigen Gastgeber aus Krefeld konnten ihr letztes Spiel gegen den OHV Aurich mit 31:25 ebenfalls für sich entscheiden und stehen mit 18:8 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz der 3. Liga West.

Der U23 vom VfL steht ein harter Kampf bevor, da man auf die Unterstützung vieler U19-Spieler verzichten muss, die mit der A-Jugend beim BHC gastieren und auch die verletzten Spieler nicht sicher bis Samstag wieder fit werden können. Trotzdem wird der VfL alles investieren auch das dritte Spiel unter Trainer Maik Thiele erfolgreich zu bestreiten. „Natürlich sind wir in der Außenseiterrolle gegen Krefeld, die nicht zuletzt aufgrund der Tabellenposition 3 und ihres routinierten Kaders Favorit in der Partie sind. Aber dennoch haben wir eine ordentliche Truppe dabei, die, wenn sie alles in die Waagschale wirft, auch gegen vermeintliche Favoriten bestehen kann“ ist Thiele vor der Partie zurückhaltend ohne aber die Flinte bereits vorab ins Korn zu werfen. „Wir werden auf jeden Fall nicht nach Krefeld fahren, um kampflos zwei Punkte zu verschenken.“

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.