Erster Neuzugang für die Saison 2018/2019

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vom Oberligisten HTV Hemer kommt Linksaußen Tobias Schetters (26) ins Team von Stefan Neff. „Wir haben bewusst nach einer Entlastung für Natko Merhar gesucht, der zwar bis jetzt eine sehr gute Saison spielt, aber doch hin- und wieder eine Pause im Spiel brauchen könnte.

Wir sind überzeugt, dass wir nun mit Natko und Tobias in der kommenden Saison auf Linksaußen sehr gut aufgestellt sind“, so Stefan Neff.

“Tobi“ kommt aus der Jugend des DJK Altendorf und hatte im Anschluss direkt den Sprung in den Zweitligakader von TUSEM Essen geschafft,
für den er 4 Jahre spielte. Anschließend zog es den in Essen wohnhaften KFZ-Mechatroniker für 2 Jahre zum Oberligisten HTV Hemer.
Dort spielte er bereits für eine Spielzeit mit Fabian Hecker zusammen, der sich besonders über unseren Neuzugang freut.

„Ich verfolge schon seit längerem die positive Entwicklung bei der SGSH. Als dann der Anruf kam, habe ich nicht lange gezögert und nach einem persönlichen Gespräch mit den Verantwortlichen mit einem guten Gefühl für 2 Jahre unterschrieben. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Saison, werde mich aber in Hemer noch voll reinhängen und mein Bestes geben“, so Tobias Schetters.Erster Neuzugang für die Saison 2018/2019
11.12.2017 • Vom Oberligisten HTV Hemer kommt Linksaußen Tobias Schetters (26) ins Team von Stefan Neff. „Wir haben bewusst nach einer Entlastung für Natko Merhar gesucht, der zwar bis jetzt eine sehr gute Saison spielt, aber doch hin- und wieder eine Pause im Spiel brauchen könnte. Wir sind überzeugt, dass wir nun mit Natko und Tobias in der kommenden Saison auf Linksaußen sehr gut aufgestellt sind“, so Stefan Neff.

“Tobi“ kommt aus der Jugend des DJK Altendorf und hatte im Anschluss direkt den Sprung in den Zweitligakader von TUSEM Essen geschafft,
für den er 4 Jahre spielte. Anschließend zog es den in Essen wohnhaften KFZ-Mechatroniker für 2 Jahre zum Oberligisten HTV Hemer.
Dort spielte er bereits für eine Spielzeit mit Fabian Hecker zusammen, der sich besonders über unseren Neuzugang freut.

„Ich verfolge schon seit längerem die positive Entwicklung bei der SGSH. Als dann der Anruf kam, habe ich nicht lange gezögert und nach einem persönlichen Gespräch mit den Verantwortlichen mit einem guten Gefühl für 2 Jahre unterschrieben. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Saison, werde mich aber in Hemer noch voll reinhängen und mein Bestes geben“, so Tobias Schetters.