TuS Ferndorf mit erstem Neuzugang

(Foto: HSG)

3.Liga West
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der kurz vor dem Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga stehende TuS Ferndorf meldet den ersten Neuzugang für die nächste Saison. Der 21-jährige Jonas Müller wechselt vom Drittligisten HSG Rodgau Nieder-Roden zum Siegerländer Traditionsclub und hat einen Zwei-Jahresvertrag unterschrieben.

Der Sportliche Leiter Mirza Sijaric freut sich über den Transfer: "Jonas Müller ist ein sehr talentierter Rückraumspieler, der uns durch seine Wurfkraft und Athletik überzeugt hat. Wir sind glücklich darüber, dass er sich trotz mehrerer Angebote anderer Vereine für den TuS Ferndorf entschieden hat."

Jonas Müller steht momentan noch beim Bundesligisten TV Hüttenberg unter Vertrag und läuft per Zweitspielrecht für die HSG Rodgau Nieder-Roden auf. Der gebürtige Gießener, der im linken Rückraum zum Einsatz kommt, erzielte im bisherigen Saisonverlauf 88 Tore für den Tabellenvierten der 3.Handball-Liga Ost.

Foto: Jonas Müller, hier im Trikot der HSG Nieder-Roden

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.