Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lothar Gudat

Am Ende einer langen und nervenaufreibenden Saison hat Aufsteiger SG Menden Sauerland Wölfe den Klassenerhalt in der 3. Liga West auch mit einem verlorenen Spiel gesichert. Selbst die Höhe der Niederlage in Aurich am letzten Spieltag (32:24) war für den Verbleib nicht mehr relevant, da die Wölfe im Dreivergleich mit Volmetal und Aurich den zweiten Platz belegten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Als Tabellendrittletzter müssen die Auricher zunächst einmal davon ausgehen, dass sie aus der 3. Liga abgestiegen sind. Ein Fünkchen Hoffnung bleibt ihnen aber noch. Dann, wenn eine Mannschaft bis zum 30. Juni ihre Meldung zurückziehen sollte und damit ein Platz in der 3. Liga frei würde.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lächler

Einen überaus erfreulichen Saisonabschluss feierte der LSC am Samstagabend: den höchsten Sieg der Drittligavereinsgeschichte setzte beim 38:21 gegen den TuS Volmetal den Schlusspunkt auf eine tolle Spielzeit.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

GWD Minden II beendet die Saison 2017/18 in der 3. Liga West mit 32:28 Punkten als Tabellenachter. Im letzten Saisonspiel gab es im OWL-Duell bei der HSG Handball Lemgo II eine 25:35 (14:17)-Niederlage. Die Gastgeber sicherten sich mit den beiden Punkten den Klassenerhalt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Im letzten Spiel der Saison 2017/2018 mussten sich die Handballer des TV Korschenbroich bei der HSG Bergischen Panther mit 28:33 (14:17) geschlagen geben. Im vorerst letzten Drittligaspiel des TVK waren Aaron Jennes und Steffen Brinkhues mit jeweils fünf Treffern erfolgreichste Torschützen. In der neuen Saison startet das hand.ball.herz.-Team unter Coach Dirk Wolf einen Neuanfang in der Nordrheinliga.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Heinz Zaunbrecher)

Die Botschaft gefiel den 1021 Zuschauern im TSV Bayer Sportcenter am Samstagabend ganz besonders: Christoph Buchbender und Tim Schmiel erklärten vor dem Anpfiff des letzten Drittligaspiels im Namen der langjährigen Förderer RheinLand Versicherungsgruppe und VM Vermögensmanagement, dass sie ihr Sponsoring in der nächsten Spielzeit deutlich erhöhen werden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am letzten Spieltag der Saison fanden alle Spiele natürlich zeitgleich statt. Es waren nur noch 2 Fragen in den Hallen offen: Zum einen nach dem letzten Absteiger und zum anderen die der maximalen Punktausbeute für Ferndorf.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Paul Cohen

Großer Jubel nach dem 35:25-Sieg gegen GWD Minden II und dem damit endgültig und aus eigener Kraft geschafften Klassenerhalt in der 3. Liga. So werden die Lemgo Youngsters auch in der nächsten Saison – dann in einer Kooperation mit der HSG Augustdorf/Hövelhof als HandbALL Team Lippe – in der 3. Liga an den Start gehen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der OHV Aurich hat am letzten Spieltag den Verbleib in der 3. Liga verpasst. Er gewann zwar gegen die SG Menden mit 32:24 Toren. Aber die HSG Lemgo II, Mitkonkurrent im Abstiegskampf, siegte ebenfalls.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: H. Burbach

Es hat nicht sollen sein – am Ende fehlten dem TuS Ferndorf zur perfekten Saison in der 3. Liga West ein einziger Punkt, denn ausgerechnet das letzte Saisonspiel, das auch noch ein Derby war, endete mit einem Unentschieden. Von der SG Schalksmühle/Halver, dem alten Bekannten im südwestfälischen Handball, trennten sich die Ferndorfer am Samstagabend zum Kehraus der Spielzeit mit 18:18 (7:10).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am kommenden Samstagabend trifft die SG Schalksmühle Halver auf den derzeitig verlustpunktfreien Spitzenreiter TuS Ferndorf. Viel wird sich das Team von Trainer Stefan Neff nicht aus dieser Partie erhoffen können, jedoch kann man sehr glücklich über das Resultat der Saison sein, denn der sechste Platz, ob Sieg oder Niederlage am Wochenende, ist sicher.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.