Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

 Nach dem ersten Saisonsieg jetzt Sonntag beim TVB 1898 Stuttgart ist der Knoten vielleicht noch nicht komplett geplatzt, aber immerhin schon ein gewaltiges Stück gelöster. Um jetzt in einen richtig guten Lauf zu geraten, bedarf es mehr als nur ein gutes Spiel abzuliefern

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Erstmals in dieser Saison empfangen die „Gallier von der Alb“ in der heimischen SparkassenArena einen echten „Brocken“ aus der oberen Tabellenhälfte. Beim Heimspiel gegen den TV Emsdetten will der HBW an die bisher makellose Heimbilanz anknüpfen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Nach neun Auswärtsspielen in Folge spielen die Rhein-Neckar Löwen am kommenden Sonntag wieder zu Hause. Gegner ist dann der amtierende Champions League Sieger Vardar Skopje, der den Löwen am vergangenen Wochenende die erste Niederlage in der Königsklasse der laufenden Saison zufügte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der erzgebirgische Handball-Zweitligist EHV Aue steckt in der Krise. Das ist zwar keine neue Erkenntnis, doch wie stark die Verunsicherung bei einzelnen Spielern ist, hat sich am Samstag beim Spiel gegen Tusem Essen deutlich gezeigt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Für die Handballer des VfL Eintracht Hagen steht in der 2. Bundesliga in den „Wochen der Wahrheit“ die nächste immens wichtige Begegnung gegen einen direkten Konkurrenten auf dem Programm.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der VfL Gummersbach entführt am 13. Spieltag der Handball Bundesliga durch einen 27:26 (15:15)-Erfolg über den TuS N-Lübbecke zwei Punkte aus der Merkur Arena. Die Oberberger fahren damit ihren zweiten Sieg in Folge ein und verschaffen sich Luft im Abstiegskampf.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

In der EmslandArena in Lingen ist es dem HBW Balingen-Weilstetten nicht gelungen, den Heimnimbus der HSG Nordhorn-Lingen zu brechen. Der EHF Pokal-Gewinner von 2008 konnte sich in einer umkämpften Partie am Ende mit 24:22(12:11) durchsetzen.

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Ergebnisdienst Bundesliga

08.02.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 20.Spieltag
  
SC Magdeburg - VfL Gummersbach 0 : 0
  
HC Erlangen - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
HSG Wetzlar - FA Göppingen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen - TBV Lemgo 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - TSV GWD Minden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.01.2018 07:38:22
Legende: ungespielt laufend gespielt