Wetzlar erweitert hauptamtliches Trainerteam

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Handball-Erstligist HSG Wetzlar wird sein hauptamtliches Trainerteam für die kommende Saison erweitern. Athletiktrainer Jonas Rath hat bei den Grün-Weißen einen Arbeitsvertrag ab dem 1. Juli 2018 unterzeichnet. Der 38-jährige Sportwissenschaftler kümmert sich bereits seit März 2016 nebenberuflich um das Athletiktraining der Bundesligaprofis. Mit der Festanstellung des gebürtigen Marburgers wird dessen Aufgabenspektrum nunmehr erweitert.

„Die Position des Athletiktrainers ist im Profisport von enormer Wichtigkeit. Deshalb sind wir sehr froh, dass wir Jonas nunmehr hauptamtlich für die HSG Wetzlar gewinnen konnten", so Geschäftsführer Björn Seipp. „Durch seine Festanstellung treiben wir die professionellen Strukturen im Profi- und Nachwuchsbereich weiter voran. Jonas wird ab Juli noch intensiver mit den Spielern in Hinblick auf deren athletische und konditionelle Entwicklung sowie der notwendigen Verletzungsprophylaxe arbeiten können. Dazu wird sich Jonas verantwortlich um den Aufbau eines neues Geschäftsfeldes kümmern und Angebote für unsere Partnerunternehmen entwickeln, in Bezug auf ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit der HSG Wetzlar. Hier wurden bereits erste Gespräche mit interessierten Firmen geführt."

Rath hat Sportwissenschaften an der Uni Gießen studiert, genauer gesagt den Master-Abschluss für klinische Sportphysiologie und Sporttherapie gemacht. Danach folgte die Weiterbildung zum Athletiktrainer für Leistungssport im DOSB in Köln. Bis zuletzt arbeitete er als Sportwissenschaftlicher Leiter in einem Gesundheitszentrum in Neu-Isenburg bei Frankfurt.

„Als gebürtiger Mittelhesse freue ich mich sehr über das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Chance, mich in Zukunft als fester Bestandteil des Trainerteams noch mehr im Club, mit seinen engagierten Mitarbeitern und dem tollen Umfeld, einbringen zu können", so Jonas Rath. „Nach den sehr erfolgreichen vergangenen Spielzeiten mit der Bundesliga-Mannschaft der HSG Wetzlar, blicke ich nun gespannt auf die neue Saison und die Möglichkeit, auch unsere vielen Talente im athletischen Bereich noch besser unterstützen zu können. Darüber hinaus freue ich mich auf meine neuen Aufgaben im Verein und die Zusammenarbeit mit unseren Sponsoren und Partnern, die wir in Zukunft mit unserer Expertise im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützen möchten. Diesbezüglich werde ich in den kommenden Wochen interessante Kurs-Angebote erarbeiten und den Unternehmen zur gemeinsamen Umsetzung in den Betrieben vorstellen."

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

Es finden keine Begegnungen statt.