Sebastian Firnhaber wechselt nach Erlangen

1.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach dem Auslaufen seines Vertrages beim Handball-Rekordmeister wird Sebastian Firnhaber den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 24-jährige Kreisläufer wechselt zum HC Erlangen.

"Der THW Kiel hat mir die Möglichkeit gegeben, von den Besten lernen zu können. Dafür bin ich sehr dankbar", sagt Sebastian Firnhaber. "Auch wenn mir der Abschied vom Verein, der Mannschaft und den tollen Fans im Sommer schwerfallen wird, ist der Wechsel der richtige Schritt für meine persönliche Entwicklung. Bis dahin werde ich mich wie immer reinknien, damit wir unsere Ziele erreichen."

"Sebastian ist immer sofort da, wenn man ihn braucht", erklärt Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel. "Im vergangenen Jahr wurde er ins kalte Wasser gestoßen und hat seine Aufgaben überragend gelöst. 'Flamme' ist ein verlässlicher, mannschaftsdienlicher Spieler mit einer vorbildlichen Einstellung. Wir verstehen aber seine Entscheidung, den nächsten Schritt in seiner Karriere machen zu wollen."

Zur Person: Sebastian Firnhaber

Der am 18. April 1994 im niedersächsischen Buxtehude geborene Rechtshänder begann seine handballerische Karriere beim ortsansässigen SV. Über den MTV Braunschweig und das Jugendinternat von Eintracht Hildesheim kam Sebastian Firnhaber 2012 zur A-Jugend-Bundesligamannschaft des THW Kiel. Im Folgejahr lief er für die U23 des Rekordmeisters und die Mannschaft des heutigen Kooperationspartners TSV Altenholz auf. 2016 rückte Firnhaber mit einem Zweitspielrecht ausgestattet in den erweiterten Kader des Rekordmeisters auf, 2017 erhielt der 1,98-Meter-Mann dann einen Profi-Vertrag beim THW Kiel. In bisher 82 Einsätzen erzielte er seitdem 25 Tore.

 

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Bundesliga

20.12.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 18.Spieltag
  
HC Erlangen - Die Eulen Ludwigshafen 0 : 0
  
VfL Gummersbach - MT Melsungen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen I - TVB 1898 Stuttgart 0 : 0
  
SG Flensburg-Handewitt - TSV GWD Minden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.12.2018 07:23:15
Legende: ungespielt laufend gespielt