Lübbecke gegen Balingen verspricht hochklassiges Match

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der TuS N-Lübbecke mit zuletzt vier Siegen hintereinander, die HBW Balingen-Weilstetten mit gar fünf doppelten Punktgewinnen am Stück: Das verspricht an diesem Samstag, 20. Oktober, Anwurf in der Merkur-Arena Lübbecke um 19 Uhr, ein packendes wie hochklassiges Match zu werden.

Ausgang offen, aber bei TuS-Trainer Aaron Ziercke und seinem Rückraum-Spieler Valentin Spohn überwiegen Optimismus und Selbstbewusstsein. Diese zwei Punkte wolle man schon haben, so das Duo am Donnerstagnachmittag sinngemäß.

Das heiße aber nicht, diesen Gegner auch nur im Ansatz zu unterschätzen. Aaron Ziercke zählt auf: „Die Balinger sind derzeit äußerst stabil. Sie haben zuletzt oft um die 30 Tore und mehr pro Spiel geworfen, laufen viele erfolgreiche Tempogegenstöße.“ Genau dies gelte es am Samstag zu verhindern. Wie wichtig die Abwehrarbeit sei, habe auch der jüngste Auftritt seiner Jungs beim TV Großwallstadt wieder gezeigt. Zwar hätten zu viele Gegentreffer in der Bilanz vor einer Woche gestanden, doch „der Umschwung kurz nach der Halbzeitpause kam, weil wir da vorübergehend eine sehr sichere Abwehr stellen konnten“.

Und weiter zum samstäglichen Gegner: „Sie zeigen oftmals eine geschlossene Mannschaftsleistung, können ihre 6:0-Deckung sehr variabel offensiv wie defensiv interpretieren“ und verfügten schlichtweg über einen sehr leistungsstarken Kader. Recht wichtig sei die Partie gewiss, richtungsweisend nicht unbedingt. Aber: „So oder so – diese beiden Punkte wollen wir unbedingt haben“. Auch vorn müsse der TuS flott, aber auch sehr konzentriert agieren, „damit die anderen möglichst nicht zu Ballgewinnen kommen“.

TuS-Neuzugang Valentin Spohn, in der Vorsaison bei der HBW Balingen-Weilstetten unter Vertrag, freut sich natürlich besonders auf die Partie am Samstag – gibt es doch viele Mannschaftskameraden von vor wenigen Monaten, mit denen auch noch der ein oder andere Kontakt bestehe. Aber auch darüber hinaus: „Wie schon vor kurzem gegen Lübeck-Schwartau, so erwartet uns auch im Duell mit Balingen ein echter Härtetest“. Bei beiden Teams zeige der Trend jetzt sehr nach oben, das werde interessant.

Valentin „Valle“ Spohn arbeite sehr gut, lobte der Trainer bei der Pressekonferenz in der TuS-Geschäftsstelle am Donnerstag. Aufgrund der Verletzung von Marian Orlowski stehe der Ex-Balinger sicher besonders im Blickpunkt. Zu viel Druck solle sich „Valle“ aber auch nicht machen. „100 Prozent ja, 110 Prozent müssen es jedoch nicht sein“, so Aaron Ziercke, zumal es auf der linken Rückraum-Position mit Lukasz Gierak und Marko Bagaric immer gute Alternativen gebe.

Im Gegensatz zu Marian Orlowski stehe Peter Tatai am Samstag wieder zur Verfügung, hatte Aaron Ziercke noch eine richtig gute Nachricht mitgebracht. Abgesehen von Marian stünden damit – Stand Donnerstagnachmittag – alle TuS-Asse für das Duell mit der HBW Balingen-Weilstetten zur Verfügung.

Tickest für das Duell der beiden ehemaligen Erstligisten gibt es noch im Ticket-Online-Shop. Dort auch immer € 1,- günstiger als an der Tageskasse. Die Tageskasse an der Merkur Arena öffnet ab 17.30 Uhr. Nicht zu vergessen und bestimmt nicht minder spannend ist das Spiel unserer A-Jugend-Bundesligamannschaft gegen die SG Menden Sauerland Wölfe. Dieses wird bereits um 16 Uhr in der Merkur Arena angeworfen. Tickets für beide Spiele gibt es am Samstagnachmittag von 15 bis 16.30 Uhr an der Tageskasse. Auf das 4 Punkte in der Merkur Arena bleiben!

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Bundesliga

18.11.2018 13:30
DKB Handball-Bundesliga, 13.Spieltag
  
TSV GWD Minden - HSG Wetzlar 0 : 0
18.11.2018 16:00
DKB Handball-Bundesliga, 13.Spieltag
  
Die Eulen Ludwigshafen - SC DHfK Leipzig 0 : 0
  
FA Göppingen - VfL Gummersbach 0 : 0
18.11.2018 17:00
2.Handball-Bundesliga, 14.Spieltag
  
HSG Nordhorn-Lingen - DJK Rimpar Wölfe 0 : 0
  
TSV Bayer Dormagen - ASV Hamm-Westfalen 0 : 0
  
TuSEM Essen - VfL Lübeck-Schwartau 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.11.2018 05:43:05
Legende: ungespielt laufend gespielt