Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Wilhelmshavener HV hat zum Auftakt des Doppelspieltags am Freitag eine klare Niederlage kassiert: Beim neuen Meister und Bundesliga-Rückkehrer Bergischer HC verloren die Zweitliga-Handballer deutlich mit 22:35 (9:19) Toren. Aus dem ersatzgeschwächten Team von Trainer Christian

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Natürlich haben die Bergischen Löwen am Freitag den vorzeitigen Wiederaufstieg in die DKB Handball-Bundesliga gefeiert, aber nicht nur wegen des Doppelspieltages in der 2. Handball-Bundesliga geht der BHC die sonntägliche Aufgabe beim TV Emsdetten an, denn die Bergischen wollen in den verbleibenden sieben Spielen den ersten Tabellenplatz behalten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: sportfotoeisenach

Zwei überaus freudige Nachrichten für den ThSV Eisenach. Die Lizenzierungskommsission der Handballbundesliga gab dem thüringischen Zweitligisten grünes Licht für die nächste Saison. Natürlich in Abhängigkeit von der sportlichen Qualifikation. Dafür vollzogen die Wartburgstädter im

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Lothar Gudat

Zu keinem Zeitpunkt haben am Freitag Zweifel daran bestanden, dass der ASV Hamm-Westfalen beide Punkte aus Hagen entführt. Dank einer starken Leistung beendete der Gast damit die fünf Spiele währende Negativserie. Am Ende setzte sich der ASV vor gerade einmal 812 Zuschauern in der Arena am Ischeland mit 29:33 durch (14:19).

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Archiv

Gelungener Auftakt in den Doppelspieltag: Der VfL feierte einen deutlichen 26:20 (12:9)-Erfolg gegen die HSG Nordhorn-Lingen. Die Grundlage für den Erfolg legten die Lübecker einmal mehr mit einer kompakten Deckung und einem Dennis Klockmann (s. Foto) in Bestform. Besonders in der zweiten Hälfte zeigte der VfL eine bärenstarke Leistung und erspielte sich zwischenzeitlich einen Acht-Tore-Vorsprung.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Eintracht Hildesheim

Nach den Siegen der Konkurrenz aus Aue und Eisenach ist der Schritt zum rettenden Ufer im Abstiegskampf wieder etwas größer geworden, sodass Eintracht an diesem Sonntag um 17:00 Uhr in der Volksbank-Arena gegen den VfL Eintracht Hagen nachlegen muss.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bild: Eintracht Hildesheim

In diesem Spiel haben sich die aktuellen Ausfälle dann doch recht deutlich bemerkbar gemacht. Bei der 33:30-Niederlage beim Dessau-Roßlauer HV waren es insbesondere Defizite im Abwehrverhalten, die das direkte Nachlegen von Punkten nach dem Sieg gegen Dresden verhinderten.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

27.04.2018 19:30
2.Handball-Bundesliga, 33.Spieltag
  
TuSEM Essen - EHV Aue 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 27.04.2018 01:00:56
Legende: ungespielt laufend gespielt