Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Großer Jubel unter den rund 150 mitgereisten Anhängern über den vorweihnachtlichen 23:24(12:14)-Erfolg ihrer SG BBM Bietigheim bei Bundesliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten! Durch den Sieg im württembergischen Derby bescherten sich die Handballer um Kapitän Patrick Rentschler mit Rang 2 zum Abschluss der Hinrunde.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Absolut zweitligatauglich war am Freitagabend das Publikum in der Stadtgartenhalle: Die Rekordkulisse von 1475 Zuschauern gab alles und versuchte die Mannschaft immer wieder anzutreiben. Allein es half nicht.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Marcel Schweppe

Typischen Abstiegskampf gepaart mit etlichen Kuriositäten und einem bitteren Ende für die Gastgeber bekamen die 555 Zuschauer in der Arena am Ischeland zwischen dem VfL Eintracht Hagen und dem EHV Aue zu sehen. Lange Zeit sahen die Grün-Gelben wie der sichere Sieger aus,

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem 22:29 (11:11)-Auswärtssieg beim HSC 2000 Coburg schließen die Bergischen Löwen vor 2.557 Zuschauern am Freitagabend in der HUK-Coburg Arena eine sensationelle Hinrundeder 2. Handball-Bundesliga mit 36:2 Punkten und einem Plus von einhundert Toren ab.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Foto: Verein

Der HBW Balingen-Weilstetten verliert das letzte Heimspiel des Jahres und beendet damit die Hinspielrunde der Saison 2017/18 auf dem 7. Tabellenplatz. Die 23:24(12:14)-Niederlage gegen die SG BBM Bietigheim ist völlig verdient und hätte auch durchaus höher ausfallen können.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach der Niederlage beim Tabellenletzten HSG Konstanz wollte der TUSEM an der Nordsee eine Reaktion zeigen und so kurz vor Weihnachten die nächsten zwei Punkte einsacken. Beide Teams legten gut los.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Wegener

In einem sehr intensiven Zweitligaspiel trennten sich der ASV Hamm-Westfalen und die HSG Nordhorn-Lingen am Freitagabend 27:27 (12:14). Die 2.460 Zuschauer in der WESTPRESS arena erlebten ein vor allem taktisch auf höchstem Niveau geführte Partie.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst Bundesliga

08.02.2018 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 20.Spieltag
  
HC Erlangen - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
HSG Wetzlar - FA Göppingen 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen - TBV Lemgo 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - TSV GWD Minden 0 : 0
  
SC Magdeburg - VfL Gummersbach 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.01.2018 22:17:29
Legende: ungespielt laufend gespielt