TV-Tipp der DKB Handball-Bundesliga

Foto: Uwe Serreck

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Es ist Zeit für die EM-Hauptrunde! Die deutsche Handball-Nationalmannschaft möchte mit einem Sieg gegen Tschechien, heute um 18:15 Uhr, den ersten Schritt in Richtung Halbfinale machen (Live im ZDF).

Im zweiten Hauptrundenspiel treffen die Bad Boys am Sonntag auf Dänemark. Die ARD übertragt das spannende Duell mit dem Olympiasieger von 2016 live um 18:15 Uhr. Das letzte Hauptgruppenspiel gegen Spanien ist für Mittwoch, 20:30 Uhr, angesetzt (Live im ZDF).

Alle weiteren Partien der Europameisterschaft ohne deutsche Beteiligung sind wie gewohnt im Stream auf sportdeutschland.tv zu sehen.

Während das Kräftemessen der europäischen Top-Nationalteams in Kroatien in vollem Gange ist, kommt es in Dessau zum traditionellen Handball Peugeot-Cup. Der MDR berichtet über das Handballturnier, bei dem unter anderem der SC Magdeburg, die Füchse Berlin und der schwedische Erstligist Lugi HF dabei sind.

 Handball-Europameisterschaft 2018 Live in der ARD und im ZDF:

Freitag, 19. Januar 2018 ab 18:15 Uhr        Deutschland vs. Tschechien (ZDF)

Sonntag, 21. Januar 2018 ab 18:15 Uhr      Deutschland vs. Dänemark (ARD)

Mittwoch, 24. Januar 2018 ab 20:30 Uhr     Deutschland vs. Spanien (ZDF)

 

Berichte und Zusammenfassungen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen:

Samstag, 20. Januar 2018 ab 17:15 Uhr   Deutschland vs. Tschechien (hr/heimspiel! am Samstag)

Sonntag, 21. Januar 2018 ab 19:00 Uhr    19. Handball Peugeot-Cup in Dessau (mdr/Sachsen-Anhalt heute)

Sonntag, 21. Januar 2018 ab 19:45 Uhr     Deutschland vs. Dänemark (SWR/Aktuell Sport)

 

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren