13. Spieltag: Gipfel in Nienburg

Oberliga HVN
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 13. Spieltag der Oberliga Niedersachsen kommt es am Samstag zu einem echten Spitzenspiel, wenn Spitzenreiter TuS Vinnhorst bei der HSG Nienburg gefordert ist.

Los geht es am Samstag mit der Begegnung zwischen der Braunschweiger Drittliga-Reserve gegen die Sportfreunde Söhre. Nach zwei Siegen in Folge mussten die Braunschweiger am vergangenen Wochenende eine Niederlage bei der SG Börde Handball hinnehmen und dürften auch in dieser Partie nur Außenseiter sein.

In Burgdorf kommt es zum Derby zwischen der „Dritten“ des TSV und dem Lehrter SV. Die TSV hat sich mittlerweile bis auf Platz 5 der Tabelle emporgearbeitet und sollte in dieser Partie den Heimvorteil nutzen.

In Waltringhausen kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen der heimischen HSG Schaumburg Nord und dem VfL Hameln. Beide Teams spielen zur Zeit eine eher durchwachsene Saison. Hamelns Trainer Hylmar warnt dennoch vor der HSG, die in der vergangenen Saison immerhin Vizemeister war.

In Nienburg kommt es um 19:30 Uhr zum Oberliga-Gipfel zwischen der HSG und dem Spitzenreiter TuS Vinnhorst. Die Nienburger werden sicher alles dafür tun, dem Ligaprimus die zweite Saisonniederlage beizubringen.

Schlusslicht TG Münden reist zur HSG Plesse-Hardenberg und will dort versuchen, endlich die ersten Saisonpunkte einzufahren, nachdem es am letzten Wochenende gegen den HV Barsinghausen fast noch geklappt hätte.

Zwei Spiele stehen am Sonntag auf dem Spielplan. Der MTV Vorsfelde erwartet die SG Börde Handball und geht als klarer Favorit in diese Partie. Der HV Barsinghausen empfängt die Handballfreunde aus Helmstedt-Büddenstedt und möchte nach dem, wenn auch glücklichen Sieg in Münden zuhause nachlegen. Eine schwierige Aufgabe für die Mannen um Trainer Jürgen Löffler, zumal sich die HF für die Heimniederlage der vergangenen Woche (27:36 gegen Nienburg) sicher rehabilitieren will.

Die Begegnungen im Überblick:

15.12.2018 17:00 Uhr MTV Braunschweig II - Sportfreunde Söhre :
15.12.2018 17:30 Uhr TSV Burgdorf III - Lehrter SV 
15.12.2018 18:00 Uhr HSG Schaumburg-Nord - VfL Hameln  
15.12.2018 19:30 Uhr HSG Nienburg - TuS Vinnhorst  
15.12.2018 19:30 Uhr HSG Plesse-Hardenberg - TG 1860 Münden  
16.12.2018 17:00 Uhr MTV Vorsfelde - SG Bördehandball  
16.12.2018 17:00 Uhr HV Barsinghausen - HF Helmstedt-Büddenstedt

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Oberliga

25.01.2019 20:15
Oberliga Niedersachsen, 14.Spieltag
  
HSG Nienburg - Lehrter SV 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 23.01.2019 09:23:43
Legende: ungespielt laufend gespielt