DHB-Pokal: Titelverteidiger gegen Fürstenfeldbruck

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Rhein-Neckar Löwen starten mit der Partie gegen den bayrischen Drittligisten TuS Fürstenfeldbruck in den DHB-Pokal-Wettbewerb der Saison 2018/19. Das Turnier im Final-Four-Modus, in dessen Rahmen auch die Zweitrunden-Partie - im Falle eines Sieges - gegen den Sieger des Duells zwischen TV Hüttenberg und HC Elbflorenz Dresden ausgetragen würde, findet am Wochenende des 18. und 19. August statt. Fürstenfeldbruck hat als Drittligist das Recht, als Ausrichter des Turniers zu fungieren.

Als Titelverteidiger werden die Rhein-Neckar Löwen im Feld der 64 Pokal-Teilnehmer die Gejagten sein. Jeder wird versuchen, mit einer Extraportion Leidenschaft und Kampfgeist den aktuellen Champion vom Thron zu stürzen. Dessen werden sich die Jungs von Trainer Nikolaj Jacobsen von Beginn an bewusst sein müssen und mit maximaler Konzentration versuchen, den Titel in Hamburg beim REWE Final Four 2019 zu verteidigen. Die Löwen hatten im Mai dieses Jahres dort nach zehn vergeblichen Anläufen erstmals den DHB-Pokal gewonnen und damit neben dem PIXUM Supercup die zweite Trophäe in der Saison 2017/18 eingesammelt.

Das Spiel gegen Fürstenfeldbruck findet am Samstag, 18. August, statt. Falls die Rhein-Neckar Löwen Runde zwei erreichen, wird diese am darauffolgenden Tag absolviert. Die genauen Termine mit Uhrzeiten werden noch festgelegt.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

18.08.2018 00:00
DHB-Pokal, 1. Runde
  
HC Rhein Vikings - MT Melsungen 0 : 0
  
VfL Gummersbach - SG Leutershausen 0 : 0
  
THW Kiel - TuSEM Essen 0 : 0
  
SC Magdeburg - VfL Lübeck-Schwartau 0 : 0
  
TV Emsdetten - TUS N.-Lübbecke 0 : 0
  
Die Eulen Ludwigshafen - VfL Pfullingen 0 : 0
  
TuS Ferndorf - SG Schalksmühle-Halver 0 : 0
  
TV Großwallstadt - HSG Wetzlar 0 : 0
  
VfL Potsdam - Wilhelmshavener HV 0 : 0
  
SG BBM Bietigheim - HSG Hanau 0 : 0
  
Longericher SC Köln - ThSV Eisenach 0 : 0
  
SV Salamander Kornwestheim - HSC 2000 Coburg 0 : 0
  
TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz Dresden 0 : 0
  
Mecklenburger Stiere Schwerin - TSV Altenholz 0 : 0
  
Oranienburger HC - Füchse Berlin 0 : 0
  
HG Saarlouis - Bergischer HC 0 : 0
  
HSG Krefeld - ASV Hamm-Westfalen 0 : 0
  
TSB Heilbronn/Horkheim - HG Oftersheim/Schwetzingen 0 : 0
  
HSV Hamburg - TSV GWD Minden 0 : 0
  
HC Erlangen - MSG Groß-Bieberau/Modau 0 : 0
  
Leichlinger TV - SC DHfK Leipzig 0 : 0
  
FA Göppingen - HSG Konstanz 0 : 0
  
Rhein-Neckar Löwen - TuS Fürstenfeldbruck 0 : 0
  
TSV Hannover-Burgdorf - VfL Eintracht Hagen 0 : 0
  
TSV Bayer Dormagen - Northeimer HC 0 : 0
  
Handball Hannover-Burgwedel - Eintracht Hildesheim 0 : 0
  
HSG Ostsee N/G - TBV Lemgo 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - DJK Rimpar Wölfe 0 : 0
  
HSG Nordhorn-Lingen - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
EHV Aue - HSG Rodgau Nieder-Roden 0 : 0
  
Dessau-Roßlauer HV - TuS Spenge 0 : 0
  
TSG Haßloch - HBW Balingen/Weilst. 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 16.07.2018 18:42:08
Legende: ungespielt laufend gespielt