Korschenbroich in nächster Runde

Pokal national
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vor 150 Zuschauern besiegt der TV Korschenbroich in einem torreichen Spiel den MTV Rheinwacht Dinslaken mit 35:33. Dabei wurde das Hand.Ball.Herz.-Team in der Waldsporthalle vorbildlich empfangen und erlebte vor heimischen Publikum eine tolle Atmosphäre.

Klaus Weyerbrock, sportlicher Leiter des TVK, zeigte sich sehr zufrieden mit der Stimmung in der Halle: „Die Fancrew hat die Mannschaft super und lautstark unterstützt.“

Insgesamt sollten die Fans den Besuch auch nicht bereut haben. Immerhin gab es 68 Tore zu bestaunen, zum Glück die Mehrzahl davon für den TV Korschenbroich.

Für die Fans ist das super, Trainer Dirk Wolf kann mit dieser Anzahl an Gegentreffern aber nicht zufrieden sein: „Im technischen Bereich haben haben wir noch viel Luft nach oben, 33 Gegentore sind mir einfach zu viele. Das haben wir in der Vorbereitung schon deutlich besser gezeigt. Für nächste Woche müssen wir uns in der Feinabstimmung noch verbessern.“

Alles in allem wurde das Ziel aber erreicht:„Insgesamt bin ich sehr zufrieden, dass wir in die nächste Runde einziehen. Meine Mannschaft hat viel Kampf und Leidenschaft gezeigt und in den schwierigeren Phasen eine gute Moral bewiesen. Das war super positiv“, so Wolf.

Damit gelingt der Saisonauftakt und der TV Korschenbroich zeigt sich bereit für den Liga-Auftakt am kommenden Wochenende gegen die SG Ratingen.

Es fehlen Dir die Rechte Nachrichten zu senden.

Ergebnisdienst Pokal

18.12.2018 18:00
DHB-Pokal, Viertelfinale
  
Füchse Berlin - Rhein-Neckar Löwen I 0 : 0
18.12.2018 19:00
DHB-Pokal, Viertelfinale
  
TSV Hannover-Burgdorf - HC Erlangen 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 17.12.2018 21:35:01
Legende: ungespielt laufend gespielt