Füchse feiern mit ihren Fans am Dienstag

Foto: Lächler

Pokal-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Mit zwei Titeln sind die Füchse Berlin aus Magdeburg zurückgekehrt. Am Samstag gewann die A-Jugend die Deutsche Meisterschaft und am Sonntag die erste Mannschaft den EHF-Cup. Gemeinsam mit ihren Fans feiern die Füchse die beiden Titel morgen, Dienstag ab 16 Uhr vor dem Rathaus Reinickendorf.

Es war ein intensives Füchse-Wochenende - und ein erfolgreiches. Gleich zwei Mannschaften machten sich am Freitag auf den Weg nach Magdeburg und beide kehrten mit Goldmedaillen und einem Titel zurück. Die A-Jugend gewann am Samstag das Rückspiel im Finale der Deutschen Meisterschaft beim SC Magdeburg mit 36:31 und ist damit Deutscher Meister! Die erste Mannschaft zog am Samstag mit einem 27:24 gegen Frisch Auf! Göppingen souverän ins Finale der Ottostadt Magdeburg EHF Cup Finals ein. Gestern wurde dann beim 28:25 gegen Saint-Raphael Var Handball der zweite Europapokaltitel der Füchse Berlin gewonnen.

Wenn das kein Grund zum Feiern ist...

Die Füchse Berlin feiern mit ihren Fans, Partnern, Sponsoren und natürlich beiden Mannschaften am morgigen Dienstag um 16 Uhr vor dem Rathaus Reinickendorf (Eichborndamm 215 - 239, 13437 Berlin-Reinickendorf).

 

Ergebnisdienst Pokal

Es finden keine Begegnungen statt.