Top Artikel

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sollte sie sich nun freuen oder eher dem einen Punkt nachtrauern? Die Mannschaft der Interimstrainer Maik Pallach und Manfred Hofmann wusste nach Spielschluss nicht so recht, mit ihren Gefühlen wohin. Gefühlt war es sicher eher ein Punktverlust, denn gut zwei Minuten vor Spielende führte der TVG im enorm wichtigen Spiel um den Klassenerhalt gegen den Tabellenfünften VfL Lübeck-Schwartau mit 25:23, konnte den Vorsprung nicht über die Zeit bringen.

Foto: Verein

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der TSV Bayer Dormagen hat seine Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga durch den 36:29-(18:16)-Erfolg in Dessau deutlich verbessert. Da Großwallstadt nur einen Punkt holte, Hagen in Hamburg verlor und Dresden überraschend gegen Wilhelmshaven das Nachsehen hatte, besitzen die Rheinländer jetzt als Tabellenvierzehnter vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang.

Foto: Verein

2.Bundesliga

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kennen sie das? Sie haben lange in einer WG gewohnt und wollen nun endlich eine eigene Wohnung. Sie haben da auch was in Aussicht und wenn sie nicht zu unbedacht sind geht alles klar. Die WG-Bewohner tragen ihnen schon am Wochenende die Kisten ins Auto, nett wie sie scheinen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Pokalsieger und Vizemeister der MV-Liga wird bei der dritten Station der meckpommGas-Promotiontour gefühlt schon in der neuen Saison ankommen. Denn künftig tragen die Hansestädter ihre Heimspiele grundsätzlich in Dorf Mecklenburg aus.

Foto: Barbara Arndt

3.Liga Nord

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es ist erst ein paar Wochen her, da hatte Hartmut Seeber schon wieder alle Fäden in der Hand. Er begann, das Benefizspiel der Handballsenioren seines Sportvereins gegen die Mecklenburger Stiere vorzubereiten. Diesen großartigen Abend miterleben durfte der 59-Jährige nicht mehr:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vareler Handballer haben am Dienstag das letzte Mannschaftstraining in dieser Saison absolviert, nun steht der langersehnte Urlaub für die Spieler an. Mit Hausaufgaben versehen wurden die Spieler in die Ferien verabschiedet, am heutigen Sonntag stand für die bereits zur Verfügung stehenden Spieler ein Spiroergometrie-Test auf dem Programm.

Foto: Uwe Serreck

Oberliga HVN

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit dem 27:25-Sieg im „Endspiel“ bei den HF Helmstedt/Büddenstedt sicherte sich der HV Barsinghausen vor 14 Tagen den Klassenerhalt in der Oberliga. Auch dank seiner Fans. Über 60 Anhänger waren mit an die ehemalige innerdeutsche Grenze gereist und trieben ihre Mannschaft unermüdlich nach vorn.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der niedersächsische Noch-Oberligist SG Börde Handball ist rund eine Woche nach der Trennung von Coach Michael Nechanitzky bei der Suche nach einem Nachfolger fündig geworden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

13 Spiele, 26 Halbzeiten, 780 Minuten Handball pur in der Waldsporthalle! Auch in der kommenden Saison will der TVK wieder spannende Spiele in der Waldsporthalle zeigen und gemeinsam mit seinen Zuschauern in Richtung Spitzengruppe vorstoßen.

Foto: Sascha Klahn

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die AKQUINET EHF Cup Finals 2019 sind Geschichte - und sie schrieben Geschichte: Die Kieler Handball-Fans machten aus dem zweitägigen Spektakel in der Sparkassen-Arena ein unglaubliches Finalturnier.

Foto: Heinz Zaunbrecher

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der THW Kiel hat es geschafft: Bei den AKQUINET EHF Cup Finals holten die "Zebras" vor 10285 unglaublichen Fans in der Kieler Sparkassen-Arena zum vierten Mal nach 1998, 2002 und 2004 den EHF-Pokal.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin beenden eine eindrucksvolle Europapokalsaison mit einer bitteren 22:26 (10:16) Niederlage im Endspiel gegen den Rekordmeister vom THW Kiel. Damit ist für die Berliner die Mission Titelverteidigung auf den letzten Schritt gescheitert.

Foto: Verein

Magazin

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die HG Hamburg-Barmbek hat es geschafft und steigt nach der Meisterschaft in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein auch sofort wieder in die 3. Liga auf! Nach dem 27:26-Hinspiel-Erfolg reichte der HGHB ein 22:22 (10:8)-Unentschieden beim Stralsunder HV, um denkbar knapp schon in der ersten Runde der Relegation ihr ausgegebenes Saisonziel zu erreichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das war zu viel der Ausfälle: Von Anfang an ohne Sven Seidler, ab der 27. Minute ohne Josip Crnic und ab der 28. Minute auch noch ohne Jannes Hertlein hat der OHV Aurich in der ersten Runde den Aufstieg in die 3. Liga verpasst. Ohne drei ihrer Leistungsträger verlor die Mannschaft am Sonnabend das Rückspiel bei LiT Tribe Germania am Ende klar mit 28:35 Toren.

Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Magazin

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Exakt 355 Tage nach dem erstmaligen Abstieg der langen Vereinsgeschichte in die 3. Liga kehrte der Traditionsverein vom Fuße der Wartburg auf die Bundesliga-Landkarte zurück. Nach der souveränen Meisterschaft in der 3. Liga Ost lösten die Eisenacher mit zwei überzeugenden Auftritten gegen den Süd-Staffel-Meister HSG Konstanz das ersehnte Ticket.

Die letzten Kommentare

Handball im Fernsehen

Ergebnisdienst

23.05.2019 19:00
DKB Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
SC DHfK Leipzig - HC Erlangen 0 : 0
DKB Handball-Bundesliga, 31.Spieltag
  
Rhein-Neckar Löwen - FA Göppingen 0 : 0
DKB Handball-Bundesliga, 32.Spieltag
  
TVB 1898 Stuttgart - SG Flensburg-Handewitt 0 : 0
  
SC Magdeburg - VfL Gummersbach 0 : 0
  
MT Melsungen - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 21.05.2019 11:57:53
Legende: ungespielt laufend gespielt