Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Um 20:00 Uhr war am vergangenen Freitag Anpfiff beim TSV Burgdorf II. Nach 60 Minuten, in denen die Zuschauer ein schnelles Spiel zweier junger Teams sahen, konnten die SCM YoungsterS einen Auswärtssieg feiern und zwei wichtige Punkte, trotz einiger Verletzungssorgen, mit nach Magdeburg nehmen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Archiv

Eine geschlossene Mannschaftsleistung der HG Hamburg-Barmbek sichert der Truppe das zweite Erfolgserlebnis der Saison. Gegen Handball Hannover-Burgwedel konnte man sich mit 27:24 (16:12) in einer vor allem von den Torhütern geprägten Partie durchsetzen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das war ein starker Auftritt der Mannschaft von Trainer Jürgen Bätjer. Gegen ein wenig überzeugendes Team vom Oranienburger HC spielte Eintracht zwei starke Halbzeiten und konnte nach einer 17:9-Pausenführung am Ende einen 34:19-Heimsieg feiern.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Uwe Serreck

Auch im zweiten Heimspiel in der dritten Liga Nordost gab es keine Punkt für den HSV Hannover. Vor 300 Zuschauer in der Misburger Sporthalle verloren die Anderter mit 24:33 (13:18) gegen den Dessau-Roßlauer HV.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Archiv

Am Samstag geht es für die 1. Herren der HG Hamburg-Barmbek um zwei Punkte gegen einen derzeitig direkten Konkurrenten in der unteren Tabellenhälfte. Das Duell gegen Handball Hannover-Burgwedel, inoffiziell Dataliners Burgwedel, wird um 18:30 Uhr in der Sporthalle Wandsbek angepfiffen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am vierten Spieltag der 3. Liga Nord-Ost mussten die DATALINERS Burgwedel bei der HG Hamburg-Barmbek antreten. Die Gäste liefen lange einem Rückstand hinterher, gingen einmalig in Führung (22:21) und unterlagen dem Gastgeber nach 60 Minuten mit 27:24. Zu viele technische Fehler und Fehlwürfe auf Burgwedeler Seite machten den Unterschied.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nichts ist es mit den ersten Zählern in eigener Halle geworden. Die TSV Burgdorf II musste die Punkte nach der 30:33 (19:17) Niederlage gegen die Reserve des SC Magdeburg den Gästen überlassen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Oranienburger HC hat am 4. Spieltag der 3. Liga Nord-Ost zum dritten Mal ein großes Kaliber vor der Brust: Eintracht Hildesheim heißt der Gegner am Sonntag, 17 Uhr. „Ich hätte nichts dagegen, wenn wir nach dem Spiel 4:4 Punkte auf dem Konto haben", sagt Oranienburgs Trainer Christian Pahl.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Verein

Am kommenden Samstag müssen Burgwedels Drittligahandballer beim Aufsteiger HG Hamburg-Barmbek antreten. Beide Teams weisen aktuell 2:4 Punkte auf und wollen das Spiel gewinnen. Nach den bisherigen Ergebnissen darf eine Partie auf Augenhöhe erwartet werden.

Weitere Beiträge ...

Ergebnisdienst 3.Liga

20.09.2019 20:00
3.Liga Mitte, 05.Spieltag
  
HSG Bieberau/Modau - HSC Bad Neustadt 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.09.2019 12:10:39
Legende: ungespielt laufend gespielt