Baggerseepiraten - Kampf um Platz 3 noch offen

3.Liga Ost
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nachdem das letzte Heimspiel erfolgreich gestaltet werden konnte und die Qualifikation zum DHB gesichert wurde, wollen die Baggerseepiraten am 30. Spieltag noch ein Wörtchen um Platz 3 mitreden.

Dies wäre nach Platz 4 der Vorsaison gleichbedeutend mit dem besten Abschneiden der HSG-Geschichte. Allerdings hat man das nicht mehr in eigener Hand, denn neben einem Sieg beim TV Gelnhausen muss man zudem hoffen, dass die HSG Hanau in ihrem Heimspiel gegen die SG Leipzig 2 einen Punktverlust erleidet.

Daß die Aufgabe bei den Barbarossa-Städtern alles andere als einfach wird, kann man schon aus den Ergebnissen der jüngsten Duelle ableiten. Beim letztjährigen Saisonabschluß verloren die Baggerseepiraten vor heimischem Publikum und auch im Hinspiel der laufenden Runde reichte es gegen den stark aufspielenden Bezirksrivalen nur zu einer Punkteteilung. Zum Anderen haben die Baggerseepiraten weiterhin einige Personalsorgen, denn neben den Langzeitverletzten sind die Einsätze von Sam Hoddersen (Trainingsverletzung) und Johannes von der Au offen.

Nichtsdestotrotz will die Mannschaft von Trainer Jan Redmann nochmal alles abrufen, um die HSG-Geschichte weiter zu schreiben und die bereits schon sehr erfolgreiche Saison mit einem weiteren Sieg zu krönen. Die Mannschaft hofft natürlich auch auf die zahlreiche Unterstützung der besten Auswärts-Fans der Liga. Anpfiff in Gelnhausen ist schon um 19.00 Uhr.

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst 3.Liga

Es finden keine Begegnungen statt.