20
Di, Okt
25 New Articles

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Steffen Kumme

Unser Team des HC Eintracht bleibt weiter auf Erfolgskurs. Am Sonnabend landete die Mannschaft einen sicheren 27:21 Erfolg bei der HG Hamburg-Barmbek. Es war kein glanzvoller, aber ein absolut ungefährdeter Sieg, der unser Team weiter ohne Minuspunkt in der Tabelle stehen lässt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: sb

Die Männer des Oranienburger HC gehen am Samstag die Mission "dritter Sieg" an. Gegner ist auswärts der SV Anhalt Bernburg (Anpfiff: 18 Uhr, Sporthalle Bruno Hinz). "Wir haben uns auf die Mannschaft vorbereitet", sagt OHC-Trainer Silvio Krause.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Spieker Fotografie

Der Northeimer HC war am Samstagabend ohne Tim Gerstmann in Sachsen-Anhalt beim Aufsteiger aus der Mitteldeutschen Oberliga dem HC Burgenland zu Gast. Nach einem abwechslungsreichen Spiel nahm der NHC beim 25-25 (12-14) einen Punkt mit auf die Heimreise nach Niedersachsen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mit einem Sieg und einer Niederlage sind unsere Gastgeber in die Saison gestartet. Einem Sieg gegen die zweite Mannschaft der TSV Hannover-Burgdorf folgte eine deutliche Niederlage beim Aufstiegsanwärter aus Hildesheim. Unser Trainer Volker Mudrow erwartet dennoch ein schweres Spiel.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Stefan Blumberg)

Am 3. Spieltag der 3. Liga Nord-Ost der Männer hat es den Oranienburger HC erwischt. Beim SV Anhalt Bernburg verlor die Mannschaft am Sonnabendabend mit 13:16. Ein kurioses Ergebnis, welches auf die starken Abwehrleistungen beider Mannschaften und die Schwächen im Angriff zurückzuführen sind.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto: Stefan Luksch

Starker Auftritt auch vor eigenem Publikum: Nach sehr kampfbetonten wie unterhaltsamen 60 Minuten bezwangen unsere Drittliga-Männer den Stralsunder HV in der Alten Waage mit 32:27 (14:13) und haben sich somit vier Punkte aus den ersten zwei Partien erkämpft. So kann es gern weitergehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Stand am ersten Spieltag die HSG Rodgau Nieder-Roden den ersten Punkten im Weg, bremste ein Corona-Verdacht die Bergischen Panther am zweiten aus. Die Folge, auch am dritten vor dem Duell beim TV Kirchzell am kommenden Samstag um 19.30 Uhr wartet man weiter auf die ersten Punkte.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(Foto: Spieker Fotografie)

Am gestrigen Sonntag war es nach sieben Monaten endlich einmal wieder soweit. Heimspiel Zeit in der Northeimer Schuhwallhalle. Und der NHC machte dort weiter wo er im März aufgehört hatte. Nämlich mit einem Heimsieg gegen die Gäste von der HSG Eider Harde.

Weitere Beiträge ...