23
Fr, Okt
32 New Articles

Gummersbach verliert Testspiel knapp

Bild: VfL Gummersbach

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Im sechsten Testspiel der Vorbereitungsphase auf die Saison 2020/21 hat der VfL Gummersbach am Donnerstagabend gegen den Bergischen HC nach einem guten Auftritt in der heimischen SCHWALBE arena mit 25:28 (13:16) verloren.

Die Gäste aus Wuppertal fanden zunächst besser in die Partie, während dem VfL die Schlussphase der ersten Halbzeit gehörte. Auch in der zweiten Hälfte kamen die Oberbergischen vorerst nicht in Tritt, sodass sich der Gegner nach 38 gespielten Minuten eine Sieben-Tore-Führung zum 21:14 erspielen konnte. Mit einem 5:1-Lauf läuteten die Gummersbacher ihre Aufholjagd ein und schlossen dementsprechend auf 19:22 auf (45. Minute). Insbesondere durch eine gute Torhüterleistung von Diogo Valério kam der VfL in Fahrt und erzielte in der 54. Minute gar den 24:25-Anschlusstreffer. Schlussendlich mussten sich die Hausherren nach einer kämpferischen Leistung mit 25:28 geschlagen geben. Bereits in weniger als 48 Stunden treffen die Gummersbacher im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Bundesligastart auf den TSV Bayer Dormagen.

Die Torschützen auf Gummersbacher Seite: Santos (5/3), Herzig (4), Hermann (3), Meinhardt (3 / siehe Foto), Schröter (3), Stüber (3), Božović (2), Kontrec (1), Vidarsson (1)

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren