Rolando Urios Gonzalez verlässt den TuSEM

Foto: TuSEM Essen

2.Bundesliga
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Kaderplanungen für die neue Saison schreiten immer weiter voran. Zum Sommer hin wird sich der Traditionsverein von seinem spanisch-kubanischen Kreisläufer, Rolando Urios González (siehe Foto), verabschieden, der sich in Berlin seiner Ausbildung widmet.

Nach einem Jahr im TUSEM-Trikot werden sich die Wege von Rolando und vom TUSEM trennen. Das Nachwuchstalent kam im Sommer 2019 aus der Hauptstadt zum Club von der Margarethenhöhe und wurde von den Füchsen Berlin ausgeliehen. Zuvor spielte er in der dritten Liga für den VfL Potsdam und konnte in dieser Saison beim TUSEM in der 2.HBL einen weiteren Entwicklungsschritt machen. Der 1,94 Meter große Nachwuchsspieler wird nun auf eigenen Wunsch hin das Ruhrgebiet verlassen, um in Berlin seine Ausbildung zu beenden.

"Ein weiteres Jahr beim TUSEM zu bleiben war für mich sehr reizvoll, allerdings habe ich mich dazu entschieden nach Berlin zu gehen, um meine Ausbildung zunächst zu beenden. Ich bin sehr dankbar für die positive Erfahrung, die ich mitnehmen darf. Aus diesem Grund bin ich sehr motiviert und werde alles geben, um unser Ziel für diese Saison zu erreichen", äußert sich Rolando.

"Roly ist ein netter Typ, er hat sich sehr schnell bei uns im Verein durch seine liebenswerte und offene Art eingefunden. Er konnte sportlich gut und schnell Anschluss finden und hat vor allem in der Abwehr gezeigt, dass er in der 2.HBL angekommen ist. Im Angriff konnte er Akzente setzen und hat Potenzial. Wir bedauern, dass er uns im Sommer verlassen wird. Gleichzeitig können wir es gut nachvollziehen, dass er sein letztes Ausbildungsjahr als Groß- und Außenhandelskaufmann erfolgreich in Berlin beenden möchte. Wir wünschen ihm viel Erfolg dabei und werden stets seine Entwicklung weiter beobachten. Ich kann nur sagen: Danke Roly, für deinen Einsatz", kommentiert Herbert Stauber, Sportlicher Leiter, den Abgang.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Bundesliga

24.04.2020 19:30
2.Handball-Bundesliga, 30. Spieltag
  
TSV Bayer Dormagen - TV 05/07 Hüttenberg 0 : 0
24.04.2020 20:00
2.Handball-Bundesliga, 30. Spieltag
  
HSC 2000 Coburg - HSG Konstanz 0 : 0
  
DJK Rimpar Wölfe - HSV Hamburg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 09.04.2020 02:47:42
Legende: ungespielt laufend gespielt