TUSEM-Talent mit Doppelspielrecht

Bundesliga-Archiv
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Verantwortlichen des TUSEM Essen haben sich mit der SG Schalksmühle Halver auf eine Zusammenarbeit geeinigt und ein Doppelspielrecht für das TUSEM-Torwarttalent, Julián Borchert, vereinbart.

Julián wird in der Saison 2019/20 bei der SGSH Dragons in der 3. Liga Männer West seine Entwicklung fortsetzen.

Julián kennt viele Spieler aus der Mannschaft und freut sich sehr in der kommenden Saison für die Dragons aufzulaufen und seine Entwicklung dort vorerst weiter fortzusetzen. In der laufenden Saison hat er bereits starke Leistungen in der 2. Handball-Bundesliga gezeigt und ihm eilt der Ruf eines sehr fleißigen und talentierten Torwarts voraus. Während der Saison wird er vier Trainingseinheiten die Woche bei der SGSH absolvieren und Spielpraxis in der 3. Liga West mit dem Team sammeln.

"Ich freue mich sehr, dass wir einen jungen Torwart mit viel Potential für uns gewinnen konnten. Er wird im Gespann mit Ante Vukas sicherlich wunderbar harmonieren. Ich habe viel Gutes über Julián gehört und ich hoffe, dass er bei uns seinen nächsten Entwicklungsschritt machen kann", so Stefan Neff, Trainer der Dragons.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe und dass ich diese Chance bekomme. Ich hoffe, dass ich dort genügend Spielpraxis für meine weitere Entwicklung sammeln werde. Natürlich werde ich dem TUSEM auch nächste Saison zur Verfügung stehen, sodass es kein Abschied ist", kommentiert Julián sein Doppelspielrecht.

Herbert Stauber, sportlicher Leiter des TUSEM, freut sich über die Zusammenarbeit: "Mit der SGSH haben wir einen Drittligisten gefunden, mit dem Julián Spielerfahrungen auf hohem Niveau sammeln kann und den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen wird. Ich freue mich, dass wir einen professionellen Verein in der Region für das Doppelspielrecht gewinnen konnten, die sich auf der Position des Torhüters verstärken wollten."

Ergebnisdienst Bundesliga

19.09.2019 19:00
Liqui Moly Handball-Bundesliga, 06.Spieltag
  
Bergischer HC - THW Kiel 0 : 0
  
TVB 1898 Stuttgart - TSV Hannover-Burgdorf 0 : 0
  
FA Göppingen - TSV GWD Minden 0 : 0
  
HBW Balingen/Weilstetten - HSG Wetzlar 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 18.09.2019 12:13:55
Legende: ungespielt laufend gespielt