Patrick Wiencek: Handballer des Jahres

Foto: Lächler

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Große Anerkennung für den THW-Kreisläufer Patrick Wiencek: Der 29-Jährige wurde von den Lesern der Fachzeitschrift "Handballwoche" zu Deutschlands "Handballer des Jahres" gewählt. Bei den Frauen gewann Emily Bölk die traditionsreiche Wahl - beide Nationalspieler erhalten zum ersten Mal überhaupt die Auszeichnung.

Patrick Wiencek, Kreisläufer und Abwehr-Spezialist des Deutschen Rekordmeisters THW Kiel, sammelte 6.290 Punkte. "Das ist eine Riesen-Überraschung für mich und gleichzeitig eine große Ehre. Dass ich diesen Titel einmal erhalten würde, habe ich mir nie träumen lassen. Ich stehe jetzt in einer Reihe mit Filip Jicha, Uwe Gensheimer und Nikola Karabatic. Das ist unglaublich!“, sagte Wiencek der "Handballwoche".

Auf dem zweiten Platz folgen die mehrmaligen Handballer des Jahres Andreas Wolff (THW Kiel), der 2015 und 2016 bei der Wahl die meisten Stimmen erhielt und dieses Mal 5.304 Punkte auf sich vereinte, und DHB-Kapitän Uwe Gensheimer mit 4.658 Punkten.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren