Heinevetter muss pausieren

Foto: Lächler

Magazin
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der Lehrgang der deutschen Handball-Nationalmannschaft ist für Silvio Heinevetter bereits beendet. Der 34-jährige Torwart der Füchse Berlin verletzte sich bei einem Zusammenstoß im Training am Knie und muss vorerst pausieren.

Heinevetter ist bereits am Mittwoch aus dem SportCentrum Kamen-Kaiserau abgereist. Für das Länderspiel gegen die Schweiz im Düsseldorfer plant Bundestrainer Christian Prokop mit Debütant Christopher Rudeck (Bergischer HC) sowie dem Kieler Andreas Wolff, der wie die THW-Kreisläufer Hendrik Pekeler und Patrick Wiencek am Freitag in Kamen-Kaiserau eintreffen wird.

Der Vergleich mit der Schweiz im ISS Dome beginnt am Samstag um 14 Uhr. Karten sind noch via dhb.de/tickets erhältlich. Zu sehen ist das Spiel auch via SPORT1 und im Livestream bei sportschau.de.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren