Ein Duo für die Seitenlinie

Foto: Verein

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Zukunftspläne beim TV Neuhausen nehmen immer konkretere Formen an. Nach etlichen Neuzugängen ist nun auch ein Trainergespann für die zweite Mannschaft gefunden. Vito Cece sitzt wachsam auf der Tribüne in Reutlingen-Rommelsbach.

Er schaut zumindest einem Teil seiner zukünftigen Schützlinge schon mal im Derby gegen die TSG Reutlingen zu. Der erste Eindruck passt trotz einer durchwachsenen ersten Halbzeit aus Neuhäuser Sicht.

Nach dem Spiel diskutieren Cece und TVN-Coach Markus Bühner über diverse Umstellungen in der Defensive, die dann auch der Schlüssel zum 25:17-Erfolg waren. Und man merkt: Da verstehen sich zwei blendend. Kein Wunder, besuchten Bühner und Cece doch gemeinsam den Lehrgang zur B-Lizenz im vergangenen Jahr. So kam auch der Kontakt zwischen dem Böblinger und dem TV Neuhausen zustande. „Wir verstehen uns wirklich gut, privat wie handballerisch“, bestätigt Cece, der aktuell die Frauen der HSG Böblingen/Sindelfingen trainiert und mit diesen auf dem zweiten Platz der Landesliga rangiert. Besonders auffällig: Die HSG-Frauen kassierten in der Liga mit Abstand die wenigsten Gegentore. Kein Wunder.

„Die Abwehr ist meine Lieblingsdisziplin“, erklärt Cece nämlich, dass er unter anderem auch auf eine 3:2:1-Variante schwört, um dann überfallartig von hinten heraus anzugreifen. Auf die neue Aufgabe unterm Hofbühl freut sich der 30-Jährige schon jetzt: „Man verfolgt ja die Entwicklung, was da passiert im Verein, das war dann schon ganz interessant und das Konzept hat mich überzeugt.“ Vor allem auf die jungen Spieler freut sich Cece ab der neuen Saison und auf noch etwas: „Die Stimmung in der Mannschaft ist super. Das Wichtigste aber ist erstmal, dass wir uns zusammenfinden.“

Um das schnell zu schaffen, wird Daniel Jungel zum spielenden Co-Trainer befördert. „Ich gebe ja jetzt auch schon meinen Senf dazu“, scherzt der Vollbluthandballer, der aber im nächsten Moment wieder klar sagt: „Da denke ich kann ich schon helfen mit meiner Erfahrung und ich kann mir die Rolle sehr gut vorstellen.“ Cece wiederum ist froh über Jungels Unterstützung, der im Übrigen mit einer C-Lizenz ausgestattet ist: „Daniel hilft mir ungemein, er kennt die Mannschaft, den Verein und das Umfeld. Das ist wichtig, auch für mich, dass ich schnell reinkomme.“

Thomas Reusch sieht als Abteilungsleiter freilich das größere Bild und meint: „Wir wollen damit auch die Bindung zwischen den beiden Mannschaften stärken und da ist es wichtig, dass es zwischen den beiden Trainern gut passt. Wir haben auf der Platte viele junge Spieler, dazu ein junger Trainer, der eine Chance im Männerhandball sucht, das passt zu unserer Philosophie.“

Foto: Vito Cece (von links), Abteilungsleiter Thomas Reusch und der künftige Co-Spielertrainer Daniel Jungel bei der Vertragsunterzeichnung in der Neuhäuser Geschäftsstelle des TV Neuhausen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

27.04.2019 18:00
Verbandsliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
TV Jahn Duderstadt - HSG Nienburg II 0 : 0
27.04.2019 18:30
Verbandsliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
VfB Fallersleben - SV Altencelle 0 : 0
  
Eintracht Hildesheim II - HSG Oha 0 : 0
27.04.2019 19:15
Verbandsliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
SG VfL Wittingen/Stöcken - MTV Geismar 0 : 0
27.04.2019 19:30
Oberliga Niedersachsen, 25.Spieltag
  
HSG Schaumburg Nord - Lehrter SV 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 24.Spieltag
  
HSG Heidmark - MTV Groß Lafferde 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 25.Spieltag
  
HSG Plesse-Hardenberg - SF Söhre 0 : 0
  
TSV Burgdorf III - TUS Vinnhorst 0 : 0
  
MTV Braunschweig II - SG Börde Handball 0 : 0
  
HSG Nienburg - HF Helmstedt-Büddenstedt 0 : 0
  
MTV Vorsfelde - VfL Hameln 0 : 0
  
HV Barsinghausen - TG Münden 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 26.04.2019 19:08:21
Legende: ungespielt laufend gespielt