Altjührden im Verfolgerduell gefordert

Oberliga allgemein
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die SG VTB/Altjührden erwartet am Samstag um 19:30 Uhr die HSG Schwanewede/Neuenkirchen – Sahneschnitten zum Verfolgerduell. Der heimische Tabellendritte trifft auf punktgleiche Gäste und könnte bei einer Niederlage auf Platz 6 abrutschen.

Der sportliche Leiter Christoph Deters fungiert dabei zum letzten Mal als Verantwortlicher auf der Vareler Bank, denn mit Andreas Swalkiewicz und Dennis Graeve wurde Anfang der Woche ein neues Trainergespann verpflichtet. Diese stehen jedoch offiziell noch bis zum Wochenende im Dienst des Gegners und übernehmen erst in der kommenden Woche die Arbeit in Altjührden. Ob die beiden am Samstag tatsächlich noch auf der Bank der Gäste coachen werden, bleibt aber nach den Ereignissen in der vergangenen Woche abzuwarten.

Wie auch immer erwartet Christoph Deters von seiner Mannschaft endlich ein positives Zeichen: „Ich habe der Mannschaft deutlich gemacht, dass die Leistungen gegen Elsfleth und Delmenhorst indiskutabel waren und ich ein ganz anderes Auftreten erwarte. Wir haben mit Schwanewede aus der Hinrunde noch eine Rechnung offen und jeder Spieler kann sich mit einer ansprechenden Leistung beim neuen Trainer empfehlen.“

Durch die Ergebnisse im Dezember und Januar habe die Vareler ihre einst gute Ausgangssituation verspielt. Zwar steht man immer noch auf Platz 3, punktemäßig liegt man aber bereits 10 Punkte hinter dem Spitzenreiter aus Cloppenburg und punktgleich mit Delmenhorst und eben Schwanewede. Bei einer deutlichen Niederlage könnte sogar der TV Bissendorf-Holte die Männern vom Jadebusen auf Platz 6 verdrängen.
Und es bleibt abzuwarten, ob der Gastgeber seine Verunsicherung der letzten Wochen ablegen und endlich wieder seine Stärken abrufen kann. „Wir wissen, wie wir das Spiel von Schwanewede verteidigen müssen und was wir im Angriff spielen müssen, aber das wussten wir die letzten Male auch und konnten es leider nicht umsetzen. Hoffentlich wird das am Samstag anders,“ hofft Deters auf eine Leistungssteigerung seiner Männer. Erschwert wird die Angelegenheit aber durch eine Grippewelle, die die Vareler Mannschaft erwischt hat. Gleich 5 Spieler sind bis Ende der Woche krank geschrieben und es muss abgewartet werden, wer zum Spielbeginn tatsächlich fit wird. Neben Lasse Thünemann wird definitiv Mannschaftskapitän Kai Schildknecht beruflich bedingt fehlen. „Das reißt natürlich wieder unseren Mittelblock auseinander. Aber eigentlich haben wir genügend Qualität, um Kais Fehlen zu kompensieren,“ lässt Deters dies nicht als Ausrede gelten. „Wir haben etwas gutzumachen. Wir haben 2 der letzten 3 Heimspiele verloren und uns in den vergangenen Wochen nicht gut präsentiert. Jetzt wird es Zeit, dass die Mannschaft wieder ihr positives Gesicht zeigt,“ nimmt Deters die Spieler in die Pflicht.

Außerdem hoffen die Vareler Verantwortlichen auf das heimische Publikum. „Natürlich haben wir unsere Fans zuletzt nicht gerade verwöhnt, aber ich wünsche mir, dass wir gerade in diesen schwierigen Zeiten zusammenstehen und unsere Fans der Mannschaft helfen, die Wende zu schaffen,“ hofft Deters auf die lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Oberliga

29.02.2020 18:30
Verbandsliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
HSV Warberg/Lelm - Eintracht Hildesheim II 0 : 0
  
VfB Fallersleben - TG Münden 0 : 0
29.02.2020 19:00
Verbandsliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
SV Alfeld - SV Altencelle 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
Lehrter SV - HF Helmstedt-Büddenstedt 0 : 0
29.02.2020 19:30
Verbandsliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
SG Börde Handball - MTV Braunschweig II 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
MTV Großenheidorn - VfL Hameln 0 : 0
Verbandsliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
HSG Nienburg II - MTV Groß Lafferde 0 : 0
Oberliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
HV Barsinghausen - HSG Schaumburg Nord 0 : 0
29.02.2020 20:00
Oberliga Niedersachsen, 19.Spieltag
  
TSV Burgdorf III - HSG Nienburg 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 27.02.2020 08:42:25
Legende: ungespielt laufend gespielt