20
Di, Okt
26 New Articles

Top Stories

Foto: DKB-HBL

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jetzt ist es fix: Der Deutsche Meister THW Kiel wird am Samstag, 26. September, beim Pixum Supercup gegen den letztjährigen Liga-Zweiten SG Flensburg-Handewitt das erste Pflichtspiel seit Anfang März in einem deutschen Handball-Wettbewerb bestreiten.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der DHB-Pokal 2021 wird auch in der Saison 2020/21 ausgetragen. Das beschlossen die Vereine der Handball-Bundesliga auf der Ligaversammlung am Donnerstag. Der Modus des Pokalwettbewerbs ist jedoch noch offen, es wird auf jeden Fall ein Modus in abgespeckter Form zur Ausführung kommen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG VTB/Altjührden hat ihr Viertelfinale in einem wahren Handballkrimi mit 35:34 (13:15, 28:28) nach Verlängerung gegen die SG Wift Neumünster gewonnen und hat damit das Final4 in Hamburg erreicht.

Foto: Lächler

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Füchse Berlin unterliegen im Viertelfinale des DHB-Pokals mit 30:33 (16:14) bei der MT Melsungen. Somit verpasst das Team von Velimir Petkovic den Sprung ins REWE Final Four nach Hamburg und kann mit den EHF-Finals im heimischen Fuchsbau nur noch ein Endturnier erreichen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Eigentlich hätten die Dumeklemmer im Ligabetrieb noch eine weitere Woche Pause, doch der HVN-Pokal holt die Ratinger schon früher zurück in den Spielbetrieb. Am Freitagabend ist der letztjährige Ligagegner, der HC Wölfe Nordrhein, zum Pokal-Viertelfinale zu Gast in der Höhle der Löwen.

Foto: Lächler

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Intensive Wochen für den THW Kiel: Bereits am Freitagmorgen setzt sich der schwarz-weiße Tross wieder in Bewegung, um das nächste Auswärtsspiel ins Visier zu nehmen.

Foto: Michael Elser

Pokal national

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Generalprobe kann man als gelungen bezeichnen. Zwar war bei beiden Mannschaften teilweise noch etwas Sand im Getriebe, doch trotz
zwischenzeitlichen Vier-Tore-Rückstandes bot sich der HSG Konstanz beim letztjährigen Zweitliga-Elften EHV Aue mehrmals die Chance zum Ausgleich.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vorbereitung hat ein Ende und die Freude, dass es jetzt endlich richtig losgeht, ist bei Spielern, Trainern und Offiziellen des TBV Lemgo Lippe deutlich spürbar.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Wochenende wird es wieder ernst! Am Samstag um 18:30 Uhr trifft GWD Minden in der ersten Runde des DHB-Pokals auf Zweitligist ASV Hamm-Westfalen. Mit demTabellenvierten der Vorsaison steht damit wahrlich kein einfacher Pflichtspielauftakt auf dem Programm.

Foto: Jürgen Pfliegensdorfer

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

225 Spiele hat er für die slowenische Nationalmannschaft gemacht, 2004 bei der Heim-EM stand er im Finale gegen Deutschland auf der Platte – und verlor. Die Silbermedaille von damals ist bis heute einer der größten und wichtigsten Erfolge geblieben in der Spielerkarriere von Uros Zorman.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Heute Anreise, morgen Spiel, Mittwoch Abreise, gesund bleiben - Der SCM startet das Handball-Abenteuer European League. Am morgigen Dienstag um 18.45 Uhr (Livestream bei ehftv.com geplant) stehen die Grün-Roten zum Auftakt der Gruppenphase beim türkischen Verein Besiktas Aygaz in Istanbul auf der Platte.

(Foto: Verein)

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zum ersten Gruppenspiel der Füchse Berlin in der EHF European League reist morgen IFK Kristianstad an. Um 20.45 Uhr ist Anpfiff in der Max-Schmeling-Halle, Tickets sind aktuell noch verfügbar.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die SG Flensburg-Handewitt büßte die Tabellenspitze in der Staffel A der EHF Champions League ein. Sie unterlag bei Vardar Skopje mit 26:31 (15:17). Die beste Effizienz zeigte Gøran Søgard mit sieben Toren.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Rhein-Neckar Löwen werden am 27. Oktober nicht in der European League bei Grundfos Tatabanya antreten. Beim ungarischen Erstligisten gibt es mehrere positive Corona-Fälle, wie ein Löwen-Sprecher am Mittwoch mitteilte.

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sieben Pflichtspiele, sechs Siege – die SG Flensburg-Handewitt ist sehr gut in die Saison 2020/21 gestartet. Dementsprechend steht sie in der Staffel A der EHF Champions League mit 6:0 Punkten an der Spitze. Am Donnerstag um 20.45 Uhr soll im Auswärtsspiel bei Vardar Skopje nachgelegt werden.

Foto: Sascha Klahn

Pokal international

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Europäische Handball Föderation hat heute bekannt gegeben, dass das Heimspiel des THW Kiel in der EHF Champions League gegen den HC Motor Zaporozhye nicht wie geplant am kommenden Mittwoch stattfinden wird. Die Partie gegen die Ukrainer soll an einem späteren Termin nachgeholt werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In Wien sind am Freitagvormittag die Gruppen der EHF European League ausgelost worden. Die Füchse Berlin, der SC Magdeburg und die Rhein-Neckar Löwen stehen in der Gruppenphase der neuen EHF European League vor lösbaren Aufgaben.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am heutigen Freitag wurde die Gruppenphase der EHF European League ausgelost. Dabei trifft Füchse-Neuzugang Valter Chrintz auf seine ehemaligen Mitspieler.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Vorrunde der Heim-WM ist fast beendet. Noch ein Spieltag steht aus, der als letzter in allen Gruppen am Donnerstag gespielt wird. Erst dann wird letztendlich feststehen, welcher Teams in die Hauptrunde ein ziehen.  Der Stand vor dem letzten Spieltag in Gruppe A.

Foto: A.Käsler

Weltmeisterschaft

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Donnerstag wird es ernst für die deutschen Handballer. Um 18:15 Uhr ertönt in der Berliner Mercedes-Benz Arena der Anwurf zur 26. Handball-Weltmeisterschaft. Im Eröffnungsspiel stehen sich das DHB-Team und eine gesamtkoreanische Auswahl gegenüber.