Magdeburg in Polen erfolgreich

Foto: Ingrid Anderson-Jensen

Pokal international
Tools
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Rund 100 SCM-Fans reisten der Mannschaft nach Polen hinterher und begrüßten sie herzlich in der altehrwürdigen Hala Sportowa Pogon. Sie wollten ihr Team beim Einstieg in den EHF Cup unterstützen. Den ersten Treffer der Partie versenkte aber der Pole Marek Dacko.

Doch Matthias Musche, der heute bester Torschütze mit 13 Treffern war, glich aus und erzielte direkt im Anschluss den Führungstreffer. Ganz so leicht machte es NMC Gornik Zabrze dem SCM aber nicht. Sie hielten mit und erst in der 11. Minute konnte Albin Lagergren zur ersten Drei-Tore-Führung einnetzen (6:3 aus Magdeburger Sicht). In der 24. Minute führte unser SCM mit vier Treffern (14:10 aus Magdeburger Sicht), ließ das Team von Trainer Marcin Lijewski aber bis auf zwei Tore herankommen. In die Kabine ging es somit beim Stand von 17:15. Nach der Pause versenkte Matthias Musche direkt und der SCM war wieder drei vorn. Es lief jetzt rund bei den Grün-Roten und binnen sechs Minuten waren sie sechs Treffer in Front (23:17). In der 38. Minute waren sie bis auf 26:18 davongezogen. In der 47. Minute gab es dann die 10-Tore-Führung (30:20). Dank eines 6:0-Laufes ging es bis auf 33:20. Am Ende gewann unser SCM mehr als deutlich mit 37:25.

Torschützen: Musche (13), Pettersson (8), Preuss (4), Lagergren (3), O'Sullivan (3), Kuzmanovski (2), Steinert (2), Bezjak (1), Hornke (1)

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ergebnisdienst Pokal

05.02.2020 12:00
EHF Champions League, 04.Spieltag
  
HC Motor Zaporozhye - HC Meshkov Brest 0 : 0
05.02.2020 19:00
EHF Champions League, 11.Spieltag
  
THW Kiel - HC Vardar 0 : 0
Letzte Aktualisierung: 14.12.2019 09:55:57
Legende: ungespielt laufend gespielt